Zum Inhalt springen

Die ÖTV-Ballmarken 2017

Die Wintersaison hat bereits den Betrieb aufgenommen, und wir sind voller Vorfreude auf die neue Spielsaison 2017. Der ÖTV informiert über die offiziellen Ballmarken des kommenden Jahres.

©GEPA-Pictures
Liebe Tennisfreunde und Vereinsverantwortliche, 
für die Vorbereitung auf die Mannschaftsmeisterschaften in den Bundesländern dürfen wir Ihnen folgende Information geben:
Mit der Mannschaftsmeldung müssen auch die Spielbälle für die kommende Meisterschaftssaison gemeldet werden. Jedem Verein steht die Wahl der Ballmarke (und Type) grundsätzlich frei, jedoch muss es sich dabei um einen ITF-zertifizierten Ball handeln.
Alle ITF-zertifizierten Bälle sind auf der Balldose mit "ITF approved" ausgezeichnet.

ÖTV-Ballmarken 2017
Bei allen ÖTV-Meisterschaften (Indoor und Outdoor), Bundesligen und den ÖTV-Turnieren Allgemeine Klasse, Jugend und Senioren werden nur Ballmarken verwendet, die Mitglied im ÖTV-Ball-Pool sind. Hier die derzeit im Ball Pool vertretenen Firmen nach alphabetischer Reihenfolge:
Dunlop
Head
Tennis-Point
Tretorn
Wilson
 

Top Themen der Redaktion

TurniereVerbands-Info

Startschuss zur ÖTV Challenge Series

Nach der Absage aller ATP-, WTA- und ITF-Turniere bis Ende Juli gibt der Tennisverband den österreichischen Spielern die Möglichkeit, Turniererfahrung zu sammeln. Gespielt wird seit Montag in Neudörfl, die Matches werden live gestreamt.

Allgemeine KlasseTurniere

Zweiter Meistertitel für Novak und Grabher

Im Finale der ADMIRAL Staatsmeisterschaften setzten sich die Favoriten durch: Novak besiegte Ofner nach einem sehenswertem Fight, Grabher schlug Kraus.

Allgemeine KlasseTurniere

Oberpullendorf hat sein Traumfinale

Bei den ADMIRAL Staatsmeisterschaften duellieren sich Dennis Novak und Sebastian Ofner um den Titel. Im Damen-Finale matchen sich Julia Grabher und Sinja Kraus.