ÖTV Events

Die Masters sind gekürt

Die Zischka ÖTV Seniors Trophy, für die es 2015 insgesamt mehr als 1100 Nennungen gab, blieb auch beim abschließenden Masters in der Erfolgsspur: In Einzel und Doppel gab es nicht weniger als 115 Nennungen. Gespielt wurde im kroatischen Urlaubsort Porec.

Bei herrlichem Tenniswetter kämpften die Top 8 des „Race to Masters“  in zehn  Altersklassen um die Titel dieses Kat-I-Turnieres.  Zu den tollen Leistungen passte der perfekte Rahmen: Das ausgezeichnete Hotel  Valamar Diamant in Porec/Istrien als eines der besten Tenniscamps des Titelsponsors und Gesamtkoordinators Hannes Zischka, bot den Teilnehmern sowie den vielen Begleitpersonen und Zusehern hervorragende  Bedingungen.

Besonderes Lob gab es für die 16 bestens präparierten Sandplätze, das gute Essen – mit einer Prosciutto-Party als Höhepunkt! - und die umsichtige und gute Organisation durch Hannes Zischka und sein Turnierteam. Zusätzlich zu wertvollen Ranglistenpunkten und Titeln wurden schöne Preise verlost. Herbert Riederer darf sich über einen Gratis-Urlaub im größten Zischka-Camp, dem Valamar Club Tamaris, freuen; Marco Pinter über ein Gratis-Jahres-Abo des Tennis Magazins; und Josef Haider über den Hauptpreis, den Gustl Hoffmann stiftete und überreichte: einen Gratisaufenthalt beim nächstjährigen Tennisturnier auf Mallorca.

Das Resümee von Seniorenreferent Alfred Schwab lautete somit: Eine tolle Veranstaltung und eine große Werbung für das ÖTV-Seniorentennis.

Die Sieger der einzelnen Klassen:
EINZEL/Herren:
35/40: Jürgen Florian
45: Alexander Pfann
50: Herbert Krippner
55: Herbert Riederer
60: Harald Hellmonseder
65: Helmut Obermair
70: Edmund Seliger
75: Franz Gehbauer
EINZEL /Damen:
55: Silvia Reigl
60: Elisabeth Ötsch

DOPPEL/Damen:
35: Renate Haubner/Elisabeth Ötsch
DOPPEL/Herren:
35: Jürgen Florian + Stefano Cotugno
45: Michael Bräuer + Robert Apollonio
50: Michael Sulzbacher + Ewald Krampl
60: Helmut Köck + Harald Hellmonseder
65: Helmut Lukas + Alfred Tesar

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

2. und 3. Februar 2018

Davis Cup gegen Weißrussland in St. Pölten

Erstmals spielt die Tennis-Nationalmannschaft in der niederösterreichischen Landeshauptstadt. Es sieht gut aus, dass Dominic Thiem mit von der Partie ist.

Wochenvorschau

20. - 26. November 2017

Kalenderwoche 47: Wer? Wann? Wo?

Anna Gröss hat sich beim Junioren-Turnier in Marburg erfolgreich durch die Qualifikation gespielt.

ATP

Der Urlaub kann beginnen

Dominic Thiem ist bei den ATP-Finals gegen Goffin chancenlos und verpasst den Einzug ins Semifinale. Somit ist für den 24-Jährigen ein erfolgreiches Tennis-Jahr zu Ende.