Zum Inhalt springen

Bundesliga

Die jungen Senioren küren den Meister

Am Wochenende geht in Klosterneuburg das Finalturnier in der Altersklasse 35+ über die Bühne. Mit dabei: Stefan Koubek.

Nach den Highlights Daviscup in Graz und Final-Four Allgemeine Klasse in Salzburg erwartet die Tennisfans am Wochenende der nächste Leckerbissen. Auf der Anlage des 1. Klosterneuburger TC in Niederösterreich spielen die acht Bundesligateams der Jungsenioren 35+ im Finalturnier (22. 9. ab 9.30 Uhr, 23. 9. ab 11 Uhr) den Meister und Absteiger aus.Es matchen sich die Teams von Gastgeber Klosterneuburg, Titelverteidiger Neudörfl, Wr. Neustadt, Auhof Linz, St. Johann, Villach, Klagenfurt und dem Colony Club aus Wien. Die Zuschauer dürfen sich auf spannende Partien mit den Aushängeschildern Koubek, Schranz, Mirnegg, Eschauer, Ramirez-Hidalgo und weiteren Oldies but Goldies freuen.INFO
Fürs leibliche Wohl ist gesorgt, am Finaltag gibt’s Freibier solange der Vorrat reicht! Samstag Abend ab 19 Uhr findet die Players Night statt, bei der die Besucher die Möglichkeit haben, bei einem Gläschen Wein einen gemütlichen Abend mit den Spielern zu verbringen! Tischreservierungen bitte unter 02243/21808 . Die Vereinsführung des 1. KTV freut sich auf das Tennisfest.

Top Themen der Redaktion

Kooperationen

Wer ist der größte Winner-Typ?

Nach der erfolgreichen ersten Auflage von "Red Bull Thiem, Set, Match" geht die innovative und actiongeladene Turnierserie rund um Tennis-Ass Dominic Thiem ab August 2021 wieder los.

ATP

Drei Österreicher bei den Generali Open

Neben den Wildcard-Besitzern Dennis Novak und Alexander Erler wird auch Lukas Neumayer (Bild) in Kitzbühel mit von der Partie sein - der Salzburger meisterte die Qualifikation. Los geht's am Montag.

Turniere

Das Rennen um die Medaillen ist eröffnet

Oliver Marach (links) und Philipp Oswald meisterten bei den Olympischen Spielen in Tokio locker die Auftakthürde. Das zweite Match dürfte um einiges schwieriger werden.