Zum Inhalt springen

ITF

Die French Open finden im Herbst statt

Die Coronavirus-Pandemie sorgt auf der Tennis-Tour für Verschiebungen. Die French Open in Paris werden von Mitte Mai auf den Zeitraum 20. September bis 4. Oktober 2020 verlegt.

©GEPA

Die French Open hätten von 24. Mai bis 7. Juni stattfinden sollen. Nun wird das Grand-Slam-Turnier, bei dem Dominic Thiem zwei Mal in Folge das Endspiel erreichte, nach den US Open von 20. September bis 4. Oktober ausgetragen. Ob der Laver Cup aufgrund des engen Terminkalenders gespielt werden kann, ist fraglich.

Top Themen der Redaktion

ITF

Thiem startet souverän in die French Open

Der 27-jährige Niederösterreicher, als Finalist 2018 und 2019 Co-Favorit in Roland Garros, ließ dem Kroaten Marin Cilic nicht den Funken einer Chance. Zweitrundengegner ist der US-Amerikaner Jack Sock.

Kids & Jugend

Ein würdiger Saisonabschluss

Die Top-8 dreier Altersklassen kämpften beim Masters des BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit presented by ANA auf der Anlage des UTC La Ville um den Titel und um Gutscheine für eine internationale Turnierentsendung.