Zum Inhalt springen

Senioren

Die Medaillen sind vergeben

Beim UTC La Ville wurden die Österreichischen Senioren-Meisterschaften ausgetragen. ÖTV-Präsident Magnus Brunner ehrte die ersten SiegerInnen und griff mit Marion Maruska, Babsi Schwartz und Stefan Koubek selbst zum Racket.

ÖTV-Präsident Magnus Brunner mit Silvia Reigl, Siegerin Renate Hojas, Ingrid Trauner und ÖTV-Sportkoordinatorin Marion Maruska. ©Garima Smesnik | GARIMA SMESNIK

Bis Sonntag fanden auf der Anlage des UTC La Ville in Wien die Österreichischen Senioren-Meisterschaften statt. ÖTV-Präsident Magnus Brunner, der von den Leistungen der SeniorInnen angetan war (VIDEO), nahm die ersten Siegerehrungen vor.

Bei den Damen 60 sicherte sich Renate Hojas (UTC Eugendorf/STV) mit dem Sieg gegen Klubkollegin Silvia Reigl den Titel.

Bei den Herren 75 setzte sich Georg Pistek (UTC La Ville) gegen Aldo Pichler (Colony Competition Club/wieninvest Group/WTV) durch.

Bei den Herren 80 agierte der Niederösterreicher Anton Wengert vom UTC Amstetten meisterlich.

Im Anschluss an die Siegerehrungen matchte sich Brunner an der Seite von Babsi Schwartz mit dem Doppel Marion Maruska/Stefan Koubek - Letztere hatten knapp die Nase vorn.

ERGEBNISSE UND ALLE SENIOREN-MEISTER 2021

Babsi Schwartz, Magnus Brunner, Stefan Koubek und Marion Maruska. ©Garima Smesnik | GARIMA SMESNIK

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Burgenländische Dominanz beim Jugend Circuit

Tolle Leistungen auf der Anlage des UTC La Ville in Wien! Beim Masters des ÖTV Bidi Badu Jugend Circuit presented by kronehit eroberten die jungen BurgenländerInnen vier von sechs möglichen Einzel-Titel.

Wochenvorschau

27. September - 3. Oktober 2021

Kalenderwoche 39/2021: Wer? Wann? Wo?

Jan Kobierski hat sich mit starken Leistungen bereits in die Top 200 der Junioren gespielt.

Verbands-Info

Strahlende Kinder-Augen und lachende Fan-Herzen

Dominic Thiem war einer der Stargäste beim 20. "Tag des Sports" im Prater. Der beste Tennisspieler des Landes stand am ÖTV-Stand 30 Minuten für Selfies zur Verfügung und machte damit eine Menge Menschen glücklich.