Zum Inhalt springen

Bundesliga

DIE BUNDESLIGA-CLUBS: ULTV LINZ - OHNE BEINKLÖTZE IN RICHTUNG TITEL

Im Vorjahr vom Verletzungspech geplagt, soll 2011 die Mannschaft einerseits gesund bleiben und andererseits erneut das Semifinale erreichen. "Auch der Titel wäre drinnen", so Mannschaftsführer Reinhard Pils. "Dann müsste aber alles passen." MORGEN: 1. Salzburger TC Stiegl.


» ULTV LINZ
Bockgasse 26-28, 4020 Linz, Tel.: 0732/65 26 56

» Der Kader
Philipp Petzschner (GER), Johannes Ager, Philipp Oswald, Gero Kretschmer (GER), Marco Mirnegg, Martin Slanar, Sascha Kloer (GER), Christopher Kas (GER), Ingo Neumüller, Clemens Neidl, ...


»
Der Spielplan

2. Juni 2011
ULTV Linz - UTC Styria Wohnbau Steyr

4. Juni 2011
TC Babolat Deutsch-Wagram - ULTV Linz

7. Juni 2011
ULTV Linz - TC Gleisdorf


» Zahlen, Daten, Fakten
2010: 4 Siege, 3 Niederlagen • Platz 4 in der Endtabelle
2011:Zugänge: Philipp Oswald, Martin Slanar • Abgänge: Dominik Meffert (GER), Marius Zay (GER), Richard Ruckelshausen, Marco Neunteibl

SEMIFINALE? PFLICHT! An das letzte Bundesliga-Spiel seiner Linzerim Jahr 2010 erinnert sich Mannschaftsführer Reinhard Pils "nur ungern." Der Grund? Ausgerechnet im Halbfinal-Spitzenspiel gegen UTC Hohe Brücke Strassburg hatte sich Philipp Petzschner beim Stand von 5:6 gegen Daniel Köllerer einen Bänderriss im Knöchel zugezogen und konnte die letztendlich deutliche 2:7-Niederlage deshalb nicht mehr "aufschönen". Das Ziel für heuer lautet daher: "Gesund bleiben." Und? "2011 ist das Semifinale wieder Pflicht." Rein theoretisch, so Pils, wäre für Linz in diesem Jahr auch der Titel drinnen. "Dann müsste aber alles passen." 2010 hatte sich im Vorfeld der Bundesliga auch der zweite Linzer Deutsche Gero Kretschmer verletzt, "und wenn man mit solchen Beinklötzen starten muss, ist die Angelegenheit verdammt schwierig." Auch heuer könnte es passieren, dass Petzschner für das oberösterreichische Derby gegen Steyr nicht zur Verfügung steht. "Das steht derzeit noch in den Sternen, da der Bundesliga-Beginn in die zweite Woche der French Open fällt und er im Doppel da wahrscheinlich noch in Paris sein wird. Diesem Risiko muss man sich aber bewusst sein, wenn man solch einen Kaliber in der Mannschaft hat."

ZWEI "DOPPLER" IN LINZ. Ein Punkt aus den jeweils drei Doppelpartien ist allerdings bereits jetzt zumindest in Greifweite: Mit Martin Slanar und Philipp Oswald konnte ULTV Linz nämlich zwei heimische Top-"Doppler" verpflichten. 2010 hatte "Pipo" Oswald noch für UTC Vandans die Punkte geholt. "Nachdem sich Vandans allerdings aus der Bundesliga zurückgezogen hat, sind auf einmal sämtliche Spieler zur Disposition gestanden", so Pils. "Darunter auch Oswald. Er hat mich angerufen, und wir haben uns relativ rasch geeinigt." Slanar hat in dieser Turniersaison bereits zwei Challenger-Semifinale (Reunion Island, Ostrau) auf seiner Erfolgsliste, Oswald hatte im März in Guangzhou bzw. im Februar in Bergamo die Runde der letzten vier erreicht und war zuletzt auf der Future-Tour erfolgreich unterwegs (u. a. Finale in San Remo). "Da Spieler wie Oswald, Slanar, Johannes Ager etc. jede Woche 'on Tour' sind, kann ich", so Pils, "gar nicht sagen, wie die letzten Tage vor der Auftaktpartie gegen UTC Steyr aussehen werden. Ein eigenes Trainingslager hat es nicht gegeben und wird es auch nicht mehr geben. Wir treffen uns ein oder zwei Tage vorher, und das war's dann eigentlich."


» Verwandte Artikel «

22. Mai 2011: UTC STOCKERAU - MIT AHM ALS "SPEERSPITZE" ZUM KLASSENERHALT

21. Mai 2011: UTC STEYR - "NEUN MATCHES FÜR EIN HALLELUJA!"

20. Mai 2011:
COLONY COMP. CLUB / STRASSBURG: DUELL MIT DEM DAVISCUPPER GLEICH IN RUNDE 1

19. Mai 2011: TC GLEISDORF - "DAS ZIEL FÜR HEUER KANN NUR DIE TITELVERTEIDIGUNG SEIN"

18. Mai 2011: MELZER! HAIDER-MAURER! KOUBEK! PEYA! FISCHER! OSWALD! SLANAR!

Top Themen der Redaktion

ITF

Sandro Kopp erst im Finale gestoppt

Der Lokalmatador aus Tirol (Bild) überraschte beim 19. Sparkasse ITF World Tennis Tour-Turnier in Kramsach. Lukas Krainer holte den Doppel-Titel. In dieser Woche wird in Wels aufgeschlagen.

Wochenvorschau

22. - 28. Juli 2019

Kalenderwoche 30: Wer? Wann? Wo?

Sinja Kraus ist in der Schweiz mit drei weiteren ÖTV-Talenten bei der Junioren-EM im Einsatz.

ATP

Oswald gewinnt das Daviscup-Duell

Im Doppel-Finale von Umag vergaben Oliver Marach und Jürgen Melzer zwei Matchbälle. Philipp Oswald triumphierte an der Seite des Niederländers Robin Haase.