Zum Inhalt springen

DEUTSCHLAND: HOFMANOVA ERST IM VIERTELFINALE GESTOPPT

Beim ITF Kat 2 Turnier in Halle (GER) wurde Burgenländerin auf Rasen von der Nummer zwei der Welt besiegt.

Nach zwei klaren Auftaktsiegen gegen Katharina Touhimaa (FIN / ITF 159) mit 6/3 6/4 und gegen Mara Nowak (GER / ITF 402) mit 6/0 6/4 traf Nik Hofmaova im Viertelfinale auf die top-gesetzte Agniezka Radwanska (POL / ITF 2). Die Polin spielte ihre ganze stärke aus und besiegte Hofmanova klar mit 1/6 1/6.

tp

Fotoquelle: www.nikihofmanova.at

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…