Zum Inhalt springen

DEUTSCHLAND: HOFMANOVA ERST IM VIERTELFINALE GESTOPPT

Beim ITF Kat 2 Turnier in Halle (GER) wurde Burgenländerin auf Rasen von der Nummer zwei der Welt besiegt.

Nach zwei klaren Auftaktsiegen gegen Katharina Touhimaa (FIN / ITF 159) mit 6/3 6/4 und gegen Mara Nowak (GER / ITF 402) mit 6/0 6/4 traf Nik Hofmaova im Viertelfinale auf die top-gesetzte Agniezka Radwanska (POL / ITF 2). Die Polin spielte ihre ganze stärke aus und besiegte Hofmanova klar mit 1/6 1/6.

tp

Fotoquelle: www.nikihofmanova.at

Top Themen der Redaktion

Rollstuhltennis

WTTA-2021: Riedmann siegt bei Dornbirner Hitze-Schlacht

Im Finale des ersten Turniers der Wheelchairtennis-Tour-Austria 2021 am 19. und 20. Juni auf der Anlage des UTC Dornbirn feiert Lokalmatador Manuel Riedmann vom RC ENJO Vorarlberg einen Erfolg gegen seinen Vereinskollegen und Trainingspartner…