Zum Inhalt springen

Der Video-Newsletter der ÖTV-Präsidentin

Ab sofort informiert Sie Christina Toth über die wichtigsten Themen im ÖTV. Diesmal: Generali Open Kitzbühel, Daviscup, Erfolge im Nachwuchs, Bundesliga-Final-Four und Reorganisation im Tennisverband.

Liebe Tennisfreundinnen und -freunde!

Einige Monate schon darf ich dem ÖTV als Präsidentin vorstehen. Eine schöne Aufgabe, mit vielen Herausforderungen. Mit den vielen tollen internationalen Erfolgen unserer Top-Athletinnen und -Athleten – gerade am Sonntag feierte beispielsweise Babsi Haas ihren größten Erfolg mit dem Sieg beim 60.000-Dollar-Turnier in Hechingen – ist Tennis in Österreich voll im Aufwind. Auch unser Nachwuchs hat in den vergangenen Wochen Großartiges geleistet. Das neue ÖTV-Nachwuchskonzept trägt also bereits Früchte.
Damit Sie über unsere Arbeit im ÖTV am Laufenden sind, möchte ich Sie ab sofort regelmäßig in kurzen Videos über die aktuellen Ereignisse informieren.

In meinem ersten Video-Newsletter sind dies die Themen:
•    Generali Open Kitzbühel
•    Daviscup
•    Erfolge im Nachwuchs
•    Bundesliga-Final-Four
•    Reorganisation im Tennisverband

Herzlichst,
MMag. Christina Toth, MSc

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Wie der Saisonbeginn aussehen könnte

eTennis und tennisnet.com führten die Online-Umfrage "Tennis nach der Corona-Krise" durch, an der sich mehr als 1000 Funktionäre und Trainer von mehr als 830 Vereinen beteiligten. Die Ergebnisse werden dem Sportminister übermittelt.

COVID-19

Bleib im Verein!

Sport Austria, ASVÖ, ASKÖ, SPORTUNION und die ÖTV-Landesverbände appellieren, Mitglied zu bleiben und damit mitzuhelfen, die laufenden Kosten des Vereinsbetriebs zu decken.

ATPWTA

Die Profi-Touren erwägen eine Saisonverlängerung

Die Tennissaison könnte aufgrund der Coronavirus-Pandemie später enden als geplant. ATP und WTA ziehen in Betracht, die Saison über den November hinaus zu verlängern. Kitzbühel wäre Ende Juli bereit.