Zum Inhalt springen

ATP

Der Österreicher-Schreck siegt in Kitz

Bei den Generali Open feierte der slowakische Qualifikant Martin Klizan, der Gerald Melzer, Sebastian Ofner und Dominic Thiem geschlagen hatte, den sechsten Turniersieg auf der ATP-Tour.

©GEPA-Pictures

Martin Klizan bleibt auf der ATP--Tour in Endspielen ungeschlagen. Der 29-jährige Slowake ließ im Finale der Generali Open in Kitzbühel dem Usbeken Denis Istomin in 69 Minuten beim 6:2, 6:2 keine Chance und feierte vor 6000 begeisterten Zuschauern seinen sechsten Turniersieg. Auf dem Weg zum Titel setzte sich Klizan in der Qualifikation gegen Gerald Melzer durch, in der 1. Runde des Hauptbewerbs fertigte er Sebastian Ofner ab, im Achtelfinale zwang er den topgesetzten Dominic Thiem in die Knie.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseBundesliga

Die Final-Four-Starter stehen fest

Der Grunddurchgang bei den Damen und Herren ist abgeschlossen. Bei den Damen überraschte Weigelsdorf, bei den Herren Mauthausen.

Wochenvorschau

10. - 16. Juni 2019

Kalenderwoche 24: Wer? Wann? Wo?

Der letztjährige Wimbledon-Überraschungsmann Dennis Novak startet die Rasensaison in Nottingham.

ITF

Nadal bleibt der König von Paris

Dominic Thiem unterliegt im Finale der French Open 3:6, 7:5, 1:6, 1:6. Für den Spanier ist es der 12. Titel in Roland Garros, er hat dort noch nie ein Endspiel verloren.