Zum Inhalt springen

ATP

Der Final Countdown hat begonnen

Roger Federer und Sascha Zverev gewannen bei den ATP Finals der besten acht Tennisspieler der Saison ihre Auftaktspiele. Dominic Thiem greift in London am Montag ins Geschehen ein.

©GEPA-Pictures

Sechs Mal hat Roger Federer die ATP Finals bereits gewonnen. Am Sonntag erwischte der Schweizer in der Londoner O2-Arena einen perfekten Start in seine Vierergruppe, der auch Alexander Zverev und Marin Cilic angehören. Der 36-Jährige besiegte vor 17.500 Zuschauern den US-Amerikaner Jack Sock mit 6:4, 7:6 (4).In der Night Session setzte sich Zverev gegen Cilic mit 6:4, 3:6, 6:4 durch, dabei machte der Deutsche im dritten Satz ein Break wett.

Am Montag, 15 Uhr MEZ, erfolgt der Erstauftritt von Dominic Thiem bei dem mit acht Millionen dotierten Event. Der 24-jährige Niederösterreicher, als Nummer 4 gesetzt, trifft auf den Weltranglisten-Sechsten Grigor Dimitrow aus Bulgarien. Die weiteren Gruppengegner des 24-Jährigen sind Rafael Nadal und David Goffin.

"Ich habe hier im Training wirklich sehr gut gespielt, aber es sind halt immer zwei komplett verschiedene paar Schuhe im Training und im Match", sagte Thiem im Gespräch mit der APA - Austria Presse Agentur. "Es geht auf jeden Fall aufwärts. Die Schläge sind gut, ich bewege mich wieder besser. Mal schauen, wie ich das Training umsetzen kann."

Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

20. - 26. August 2018

Kalenderwoche 34: Wer? Wann? Wo?

Lucas Miedler mischt im Qualifikations-Bewerb in der Vergabe um die US-Open-Startplätze mit.

Davis Cup

Der Daviscup im neuen Gesicht

Revolution im prestigeträchtigsten Mannschaftsbewerb des Welttennis: Ab 2019 spielen 18 Teams in der Weltgruppe in einem Finalturnier den Champion aus. Für die nationalen Verbände wird fortan mehr Geld ausgeschüttet.

Kids & Jugend

Talenteschau in Dornbirn

In der kommenden Woche finden in den Altersklassen U12, U14 und U16 die Österreichischen Jugendmeisterschaften statt. In Vorarlberg werden rund 220 Nachwuchsspielerinnen und -spieler aus allen neun Landesverbänden erwartet.