Zum Inhalt springen

ATP

Der erste Schritt ist getan

Der als Nr. 8 gesetzte Österreicher Dominic Thiem startete nach 0:1-Satzrückstand gegen den Deutschen Struff erfolgreich in die Australian Open in Melbourne.

©GEPA-Pictures

Dominic Thiem, für den das Tennis-Jahr 2017 durchwachsen angelaufen war, steht in der zweiten Runde der Australian Open. Der 23-jährige Niederösterreicher, in Melbourne als Nr. 8 gesetzt, hatte gegen den Deutschen Jan-Lennard Struff (ATP 56) anfangs Schwierigkeiten, bedingt durch den schwachen ersten Aufschlag, er setzte sich aber schließlich nach 2:54 Stunden auf Show Court 3 mit 4:6, 6:4, 6:4, 6:3 durch. In den Sätzen zwei und drei glückte Thiem jeweils das Break zum 5:4, der letzte Durchgang gestaltete sich als Spaziergang zum Sieg. Struff hatte sich als der erwartet harte Brocken präsentiert.

Zweitrunden-Gegner am Donnerstag ist der 22-jährige Australier Jordan Thompson (ATP 76). Es ist das erste Aufeinandertreffen.

Top Themen der Redaktion

ATP

Eine Sternstunde dauert 167 Minuten

Nach dem Sieg gegen Roger Federer zwang Dominic Thiem Novak Djokovic in die Knie und qualifizierte sich bei den ATP-Finals als Gruppensieger vorzeitig für das Halbfinale.

Wochenvorschau

11. - 17. November 2019

Kalenderwoche 46: Wer? Wann? Wo?

David Pichler bestreitet im indischen Pune sein erstes Challenger-Turnier in dieser Saison.

Schubert und Zlatanovic schaffen das Double!

Seefeld in Tirol. Beim 2. Turnier des DAJOHA Wintercups powered by Zipfer, sicherten sich vergangenes Wochenende nun schon zum zweiten Mal in Folge die Salzburgerin Tijana Zlatanovic und der Tiroler Julian Schubert den Titel.