Zum Inhalt springen

ATP

Der erste Schritt ist getan

Der als Nr. 8 gesetzte Österreicher Dominic Thiem startete nach 0:1-Satzrückstand gegen den Deutschen Struff erfolgreich in die Australian Open in Melbourne.

©GEPA-Pictures
Dominic Thiem, für den das Tennis-Jahr 2017 durchwachsen angelaufen war, steht in der zweiten Runde der Australian Open. Der 23-jährige Niederösterreicher, in Melbourne als Nr. 8 gesetzt, hatte gegen den Deutschen Jan-Lennard Struff (ATP 56) anfangs Schwierigkeiten, bedingt durch den schwachen ersten Aufschlag, er setzte sich aber schließlich nach 2:54 Stunden auf Show Court 3 mit 4:6, 6:4, 6:4, 6:3 durch. In den Sätzen zwei und drei glückte Thiem jeweils das Break zum 5:4, der letzte Durchgang gestaltete sich als Spaziergang zum Sieg. Struff hatte sich als der erwartet harte Brocken präsentiert.Zweitrunden-Gegner am Donnerstag ist der 22-jährige Australier Jordan Thompson (ATP 76). Es ist das erste Aufeinandertreffen.

Top Themen der Redaktion

ITF

Willkommen im Club, Jurij und Barbara!

Der Niederösterreicher Jurij Rodionov schlägt Sebastian Ofner im Duell zweier ÖTV-Daviscupspieler und wird in Paris erstmals bei einem Grand-Slam-Turnier aufschlagen. Auch Barbara Haas steht erstmals bei den French Open im Hauptbewerb.

ATP

Day- und Night-Sessions in der Stadthalle

Trotz Kapazitätsbeschränkung soll bei den Erste Bank Open möglichst vielen Fans die Gelegenheit geboten werden, Live-Tennis in der Wiener Stadthalle zu erleben.

Senioren

St. Pölten ist bereit für das Masters

Nach der Absage von Hannes Zischka für das Masters der ÖTV Seniors Trophy powered by Dunlop in Portoroz konnte mit dem SPORT.ZENTRUM Niederösterreich ein neuer Austragungsort gefunden werden.