Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Der Daviscup-Legendenclub

In Oberpullendorf wurde der von Hans Kary und dem ÖTV initiierte Club präsentiert. Aufgenommen werden verdiente Spieler, die fünf Mal oder öfter für Österreich angetreten sind.

Legenden unter sich: ÖTV-GF Thomas Schweda, Gerald Mild, Peter Feigl, ÖTV-Präsidentin Christina Toth, Andreas Haider-Maurer, Hans Kary, Fed-Cup-Kapitänin Marion Maruska, Evi Fauth sowie die ÖTV-Vizepräsidenten Barbara Muhr und Günter Kurz.

Im Rahmen der ADMIRAL Österreichischen Tennis Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf wurde der Daviscup-Legendenclub präsentiert. Auf Initiative von ÖTV-Geschäftsführer Thomas Schweda und Hans Kary, der dem Club auch vorstehen wird, werden einander die Daviscup-Legenden in unregelmäßigen Abständen treffen, etwa bei Daviscup-Heimspielen oder ATP-Turnieren.

Mitglieder müssen bei fünf oder mehreren  Länderkämpfen für Österreich gespielt haben. Der Club umfasst etwa 20 Mitglieder. Im Sport-Hotel Kurz schauten neben Hans Kary (26 Länderkämpfe / Bilanz 33:25) Andreas Haider-Maurer (8 / 6:5), Peter Feigl 15 / 19:18) und Gerald Mild (5 / 5:2) vorbei.

Angedacht ist auch ein Fed-Cup-Legendenclub. Die aktuelle Kapitänin Marion Maruska hat bereits mit den Planungen begonnen.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseBundesliga

Zwei Machtdemonstrationen im Finale

Beim Bundesliga-Showdown in Wien überrollten die Mauthausener Herren den WAC - 6:0. Auch bei den Damen war das Endspiel bereits nach den Einzeln zu Ende: Das Kornspitz Team OÖ schlug den TC Bakl Weigelsdorf 4:1.

Senioren

8.8.-15.8.2020

Die Meistertitel sind vergeben

Bis Samstag wurden im UTC La Ville (Wien) die Österreichischen Senioren-Meisterschaften ausgetragen. Die Entscheidungen sind gefallen, die Medaillen wurden umgehängt.

Allgemeine KlasseBundesliga

Ein makelloses Quartett im Bundesliga-Finale

Mauthausen und der WAC erreichen ebenso ungeschlagen das Finale wie die Damen aus Weigelsdorf und das Kornspitz-Team OÖ. Der Showdown findet am 15. August auf der Anlage des WAC statt. Achtung: Es gilt eine Zuschauerbeschränkung!