Zum Inhalt springen

Bundesliga

Der Colony Competition Club ist Meister bei den 35ern

Die Wiener gewannen beim Bundesliga-Final-Four der Senioren H35 auf der Anlage des TC Warmbad-Villach im Semifinale gegen Wr. Neustadt und rangen im Endspiel den starken UTC Neudörfl mit 4:3 nieder.

Der Colony Competition Club sicherte sich am 18. September in der Klasse H35 den Titel in der ÖTV Bundesliga Senioren.  Auf der malerischen  Anlage des TC Warmbad-Villach besiegten die Wiener im Finale den UTC Neudörfl mit 4:3. Herausragend dabei der Dreisatz-Triumph von Werner Eschauer über den Spanier Emilio Alvarez. Die weiteren Punkte steuerten Florian Feigl, Hans Priller und das Doppel Feigl/Priller bei.  Im Semifinale hatte sich Colony gegen UTC BH Wr. Neustadt mit 5:0 durchgesetzt, Neudörfl schlug TC Warmbad-Villach 4:1.

Die Veranstaltung in Kärnten – von der Players Party bis zum Spanferkel-Essen - war ein voller Erfolg, sieht man vom Regen ab, der die Akteure am Samstag in die Halle zwang. Erstmals wurden die Spiele von Stuhlschiedsrichtern geleitet. Dank gilt dem KTV und Landespräsident Hugo Fürstler, der die Siegerehrung vornahm.

Absteigen muss der UTC Stockerau nach dem 3:4 gegen die Sportunion Klagenfurt – die Kärntner hatten in der  letzten Partie das Match-Tiebreak 10:7 gewonnen.

HIER geht es zu den Ergebnissen

Top Themen der Redaktion

JURA Gewinnspiel

Kaffeeliebhaber aufgepasst! Jetzt hast du die Chance, Kaffeepakete deiner Wahl von JURA zu gewinnen.

Verbands-Info

Alles Gute, Peter Feigl!

Der ehemalige Superstar der rotweißroten Tennis-Szene begeht heute den 70-er. Im Lockdown. Den Spaß will er sich trotzdem nicht vergehen lassen.

Davis Cup

Österreich ist beim Finalturnier ausgeschieden

Nach dem 0:3 gegen Serbien unterlag das Generali Austria Davis Cup Team Deutschland mit 1:2. Den Punkt steuerte Jurij Rodionov bei. Das Viertelfinale in Innsbruck bestreiten die Deutschen am Dienstag gegen Großbritannien.