Zum Inhalt springen

ATP

DAVISCUPTRAINING - IN DER SÜDSTADT

Alle waren sie schon in Pörtschach, am Schauplatz des Geschehens: die Österreicher Jürgen Melzer, Stefan Koubek, Julian Knowle und Alex Peya mit Kapitän Thomas Muster; das Team Ecuadors mit den Lapentti-Brüdern Nicolas und Giovanni, mit Carlos Avellan, Johnny De Leon und Kapitän Raul Viver. Aber auf dem Hardcourt in der Werzer-Arena steht nach studenlangen Regenfällen das Wasser. Die gute Nachricht: spätestens Mittwoch sollen wir hier das gewohnt gute Daviscup-Wetter haben...

Zeit genug zum Training auf dem - auf Wunsch von Team Austria aufgebrachten - Opticourt-Belag, für den nicht nur in Pörtschach sondern auch auf zwei Trainingsplätzen in Klagenfurt gesorgt wurde.

Ab in die Südstadt
Das österreichische Team hat auf das heute trostlose Wetter sofort reagiert und ist zurück ins Bundesleistungszentrum Südstadt gefahren. Dort stehen jetzt ständig je zwei gleiche Opticourt-Plätze in der Halle und im Freien zur Verfügung wie in Pörtschach. Der Kapitän: "Wir wollen jede Möglichkeit nützen, uns so intensiv wie möglich auf diesem Belag vorzubereiten. Mittwoch Abend kommen wir wieder zurück."

Die Mannschaft Ecuadors trainiert heute in Klagenfurt auf Teppich in der Halle; wenn`s morgen nicht mehr regnet, werden die Südamerikaner auf die vorbereiteten Outdoor-Trainingsplätze übersiedeln.

Die Auslosung der Match-Reihenfolge wird am Donnerstag im Werzer-Strandcasino von Pörtschach vorgenommen. Freitag bis Sonntag steht das Relegationstreffen Österreich - Ecuador um den Verbleib in der Weltgruppe I auf dem Programm.

fk

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Der ÖTV fährt weiter auf Jaguar ab

Seit nunmehr fünf Jahren gibt es die erfolgreiche Partnerschaft zwischen Jaguar Österreich und dem ÖTV, die um ein Jahr verlängert wurde. Sportdirektor Jürgen Melzer holte seinen neuen Dienstwagen ab.

Verbands-Info

Thiem mit Melzer bei Olympia?

100 Tage vor Beginn der Spiele in Tokio gab Thiem das Okay, gemeinsam mit Jürgen Melzer im Doppel-Bewerb zu spielen. ÖTV-Sportdirektor Melzer tritt nur an, wenn "ich niemandem den Platz wegnehme".

Davis Cup

"Das ist eine WM im Tennis"

Daviscup-Kapitän Stefan Koubek und ÖTV-Sportdirektor Jürgen Melzer blicken dem Finalturnier in Innsbruck mit Vorfreude entgegen und planen mit Dominic Thiem.