Zum Inhalt springen

Davis Cup

DAVIS CUP-TICKETS SCHNELL SICHERN

Das Ticket-Kontingent für den Davis Cup-Schlager Österreich - Deutschland in Garmisch-Partenkirchen ist fast erschöpft - also schnell bestellen!

Liebe Tennisfreunde!

Ticket-Bestellungen für die Davis Cup-Begegnung Österreich - Deutschland können nur mehr bis 23. Februar entgegengenommen werden. Die Nachfrage war und ist sehr groß, deshalb ersuchen wir um ehest mögliche Bestellung!

Achtung:
Tickets, die ab dem 19. Februar über den ÖTV bestellt werden, werden nicht mehr direkt per Post versandt werden, sondern nur mehr zur Abholung an der Kassa hinterlegt werden.

Der exklusive Preisvorteil (10%-Ermässigung auf Erwachsenen-Tickets), den der ÖTV in Kooperation mit dem Deutschen Tennis Bund anbietet, kann nur mehr bei  für Bestellungen, die bis 23. Februar bei uns - mittels offiziellem Bestellformular - einlangen, gewährt werden.

Wir leiten Ihre Bestellung an den offiziellen Ticketvertrieb weiter, der die weitere Abwicklung übernehmen wird. Verrechnung und Versand erfolgen direkt über den Ticketshop "DER-Reisebüro" in Garmisch-Partenkirchen, wobei ein Versand nur mehr für Bestellungen bis 19. Februar angeboten wird.

Sitzplatz-Plan des Veranstalters 

Tennis Austria Bestellformular (PDF)

Bitte verwenden Sie für Ihre Bestellung ausschließlich das offizielle Bestellformular, das Sie bitte vollständig ausgefüllt an den Österreichischen Tennisverband unter 01/8654506-85 faxen.

Im Namen des österreichischen Davis Cup-Teams dürfen wir uns für Ihre Unterstützung bedanken und freuen uns auf Ihre Bestellung!

Mit sportlichen Grüßen
Tennis Austria

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Alles Gute, Peter Feigl!

Der ehemalige Superstar der rotweißroten Tennis-Szene begeht heute den 70-er. Im Lockdown. Den Spaß will er sich trotzdem nicht vergehen lassen.

JURA Gewinnspiel

Kaffeeliebhaber aufgepasst! Jetzt hast du die Chance, Kaffeepakete deiner Wahl von JURA zu gewinnen.

Davis Cup

Österreich ist beim Finalturnier ausgeschieden

Nach dem 0:3 gegen Serbien unterlag das Generali Austria Davis Cup Team Deutschland mit 1:2. Den Punkt steuerte Jurij Rodionov bei. Das Viertelfinale in Innsbruck bestreiten die Deutschen am Dienstag gegen Großbritannien.