Zum Inhalt springen

ATP

DAVIS CUP: ONLINE HAUTNAH DABEI SEIN

Am Donnerstag findet um 12:00 Uhr die Auslosung in der Steiermark-Halle in Graz / Unterpremstätten statt. Der Österreichische Tennisverband und sport1.at bringen Sie hautnah ans Geschehen.

Alles wartet schon gespannt auf das Ergebnis der Auslosung (Donnerstag, 12:00 Uhr) und die endgültige Mannschaftsaufstellung von Captain Thomas Muster. Am Freitag, ab ca. 13:00 beginnt das erste Single Match der Davis Cup Weltgruppenbegegnung Österreich vs. Kroatien. Tennisfans können sich direkt auf der Homepage von www.tennisaustria.at beim sport1.at Tennis Live Ticker laufen über die aktuellen Spielstände informieren. Zusätzlich berichtet der Österreichische Tennisverband über alle Hintergrundinformationen direkt aus erster Hand.

Der Zeitplan aus Unterpremstätten:

Donnerstag, 9. Februar 2006

12.00 Uhr: Auslosung in der Steiermark-Halle, Unterpremstätten

Freitag, 10. Februar 2006

12.45 Uhr: Offizielle Eröffnung

13.00 Uhr: 1. Single (nach Auslosung)

Anschließend: 2. Single (nach Auslosung)

Samstag, 11. Februar 2006

14.00 Uhr: Doppel

Sonntag, 12. Februar 2006

14.00 Uhr: 3. Single (Nr. 1 AUT – Nr. 1 CRO)

Anschließend: 4. Single (Nr. 2 AUT – Nr. 2 CRO)

Was man über den Davis Cup Österreich – Kroatien sonst noch wissen muss:

Referee: Jorge DIAS (PORTUGAL)

Chair Umpires:
Andreas EGLI (SCHWEIZ)
Kader NOUNI (FRANKREICH)

Bälle: Wilson

TV:
Freitag, 10. Februar 2006, ab 12.50 Uhr LIVE in ORF 1 und TW 1

Samstag, 11. Februar 2006, ab 14.00 Uhr LIVE in TW 1

Sonntag, 12. Februar 2006 , ab 14.00 Uhr LIVE in TW 1

Tickets

Tageskarten: Freitag Samstag Sonntag

Kategorie 1: Freitag: 45 Euro; Samstag: 30 Euro; Sonntag: 45 Euro

Kategorie 2: Freitag: 37 Euro; Samstag: 27 Euro: Sonntag: 37 Euro

Kategorie 3: Freitag: 29 Euro; Samstag: 22 Euro; Sonntag: 29 Euro

Davis Cup-Pass: 100 Euro

Vorverkauf: Ö-Ticket unter Tel. 01 / 96 0 96

tp

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Offener Brief der ÖTV-Spitze

Präsident Magnus Brunner und die neun LandespräsidentInnen wenden sich an die Minister Kogler und Anschober - es gibt ausgezeichnete Argumente für die Öffnung der Tennishallen.

COVID-19

Sport-Gipfel mit Ministern am Freitag

Sportminister Kogler und Gesundheitsminister Anschober beraten mit Vertretern des organisierten Sports über die Zukunft des Amateur- und Freizeitsports.