Zum Inhalt springen

ATP

DAVIS CUP: ÖSTERREICH - KROATIEN 2006 IN GRAZ UNTERPREMSTÄTTEN

Das Erstrundenduell in der Davis-Cup-Weltgruppe zwischen Österreich und Kroatien findet vom 10. bis 12. Februar 2006 in Graz-Unterpremstätten statt.

Das Davis-Cup-Duell Österreich – Kroatien steigt in Graz-Unterpremstätten

Wien/Graz, 29. November 2005. – Die Schwarzl-Halle in Graz-Unterpremstätten ist vom 10. bis 12. Februar 2006 der Schauplatz des Erstrundenduells in der Davis-Cup-Weltgruppe zwischen Österreich und Kroatien. Gespielt wird auf Sand, die Halle wird 6000 Besuchern Platz bieten. Der bisher letzte Davis-Cup-Länderkampf auf steirischem Boden ging 1997 in Graz-Liebenau ebenfalls gegen Kroatien in Szene, als Österreich trotz einer Niederlage von Thomas Muster gegen Goran Ivanisevic die Gäste dank eines groß aufspielenden Gilbert Schaller mit 3:2 besiegte.

„Die Steiermark, Wien und Niederösterreich haben nahezu identische Rahmenbedingungen vorgelegt. Dafür möchte ich mich bei allen Bewerbern auch aufrichtig bedanken. Die Tatsache, dass wir die letzte Begegnung gegen die Kroaten in Graz gewonnen haben, hat ebenso den Ausschlag für die Steiermark gegeben wie der Umstand, dass ein Länderkampf in der engeren Heimat unseres Kapitäns Thomas Muster von besonderer Brisanz ist“, so ÖTV-Präsident Dr. Ernst Wolner. „Das wird ein Match mit echter Davis-Cup-Stimmung, da wir durch die Nähe zu Graz auch zahlreiche kroatische Fans erwarten“, ergänzte Wolner.

„Die Schwarzl-Halle war schon 1994 bei der knappen Niederlage gegen Deutschland Austragungsort eines legendären Länderkampfes. Wir hoffen auch dieses Mal auf eine tolle Kulisse. Wir werden die Unterstützung des heimischen Publikums auch brauchen, denn ich rechne damit, dass viele kroatische Anhänger ihr Team in die Steiermark begleiten werden. Unsere Spieler haben sich ein Tennisfest verdient. Der Gegner ist attraktiv und kommt eventuell sogar als Davis-Cup-Sieger nach Österreich. Aber wir werden alles versuchen, um diese Partie zu gewinnen“, sagte Kapitän Thomas Muster.

Der ÖTV organisiert den Davis Cup in Kooperation mit der „emotion management gmbh“ von Herwig Straka und Edwin Weindorfer, die auch das Gastspiel der „Delta Tour of Champions“ in Seiersberg veranstalten. „Wir freuen uns, dass uns der Österreichische Tennisverband das Vertrauen geschenkt hat“, meinte Straka. Der Vorverkauf wird Mitte Dezember starten.

Das Duell gegen die kroatischen „Aufschlagkanonen“ Ivan Ljubicic, Mario Ancic und Ivo Karlovic, die an diesem Wochenende gemeinsam mit Goran Ivanisevic gegen die Slowakei in Pressburg nach dem ersten Davis-Cup-Triumph greifen, ist das erste Weltgruppen-Heimspiel für Österreich seit 1995 (4:1-Sieg gegen Spanien in Wien).

Karlheinz Wieser

Pressebetreuung Davis Cup AUT vs CRO

Mobil: +43 (0) 664 2100 310

Top Themen der Redaktion

BundesligaLigaVerbands-Info

Stellungnahme zu Änderungen im Spielmodus

Der ÖTV ist zuversichtlich, gemeinsam mit den Landesverbänden eine gute Lösung für die Zukunft der Bundesligen zu finden. Die Landesligen liegen im Verantwortungsbereich der jeweiligen Verbände.

Österreichische Jugendmeisterschaften 2019 in Wels

Seit 19. August 2019 finden in Wels in den Altersklassen U12, U14 und U16 die Österreichischen Jugendmeisterschaften statt. Es nehmen rund 280 Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspieler aus allen neun Landesverbänden teil.