Zum Inhalt springen

Davis Cup

Davis Cup: Österreich gegen Slowakei!

Nachdem die Slowakei mit 3:0 uneinholbar in Führung liegt, steht damit fest, dass das Team vom Captain Miloslav Mecir von 4. bis 6. April 2014 in Bratislava auf Österreich treffen wird. Im Bild: Lukas Lacko.


Seit heute steht Österreichs nächster Davis Cup-Gegner fest: Dem Team von Captain Clemens Trimmel muss der erste von zwei für den Wiederaufstieg in die Weltgruppe erforderlichen Siegen von 4. bis 6. April 2014 gegen die Slowakei gelingen: Lukas Lacko, Martin Klizan, Andrej Martin und Michal Mertinak gingen in der ersten Runde der Europa/Afrika-Zone I gegen Lettland mit 3:0 uneinholbar in Führung. Bei einem Sieg gegen das Team von Captain Miloslav Mecir (SVK) würde das ÖTV-Team von 12. bis 14. September im Weltgruppen-Playoff um den Aufstieg in die Weltgruppe spielen. Im Fall einer Niederlage müsste das ÖTV-Team im September bzw. im Oktober im Playoff um den Weiterverbleib in der Europa/Afrika-Zone I und gegen den Abstieg in die Gruppe II kämpfen. Daran will Clemens Trimmel „aber nicht einmal im Ansatz denken. Unser Ziel muss sein: Alle Partien in diesem Jahr zu gewinnen, damit wir wieder in die Weltgruppe aufsteigen!“

Links:
» Davis Cup | Website

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Der ÖTV fährt weiter auf Jaguar ab

Seit nunmehr fünf Jahren gibt es die erfolgreiche Partnerschaft zwischen Jaguar Österreich und dem ÖTV, die um ein Jahr verlängert wurde. Sportdirektor Jürgen Melzer holte seinen neuen Dienstwagen ab.

Verbands-Info

Thiem mit Melzer bei Olympia?

100 Tage vor Beginn der Spiele in Tokio gab Thiem das Okay, gemeinsam mit Jürgen Melzer im Doppel-Bewerb zu spielen. ÖTV-Sportdirektor Melzer tritt nur an, wenn "ich niemandem den Platz wegnehme".

Davis Cup

"Das ist eine WM im Tennis"

Daviscup-Kapitän Stefan Koubek und ÖTV-Sportdirektor Jürgen Melzer blicken dem Finalturnier in Innsbruck mit Vorfreude entgegen und planen mit Dominic Thiem.