Zum Inhalt springen

Davis Cup

DAVIS-CUP: MELZER, MARACH, KOUBEK UND KNOWLE GEGEN MEXIKO

Österreichs Davis-Cup-Kapitän Thomas Muster hat für das Weltgruppen-Play-off-Duell mit Mexiko vom 22. bis 24. September 2006 in der Werzer-Arena von Pörtschach das Quartett Jürgen Melzer (ATP-Rang 91), Oliver Marach (94), Stefan Koubek (121) und Doppelspezialist Julian Knowle einberufen.

Marach erhielt diesmal den Vorzug gegenüber Alexander Peya, der bei der 2:3-Niederlage beim Weltgruppen-Auftakt gegen Kroatien im vergangenen Februar in Unterpremstätten dem heimischen Aufgebot angehört hatte.

"Oliver Marach hat sich aufgrund seiner Leistungen in den vergangenen Monaten eine Einberufung verdient. Ich habe das stärkste Team nominiert, das uns derzeit zur Verfügung steht", sagte Muster, der sich noch nicht entschieden hat, ob er auch einen Sparringpartner zur Vorbereitung nach Pörtschach einladen wird.

tp

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

25. November bis 5. Dezember 2021

Finalturnier in Österreich?

Die 18 Teams sollen nicht nur in Madrid, sondern in zwei weiteren europäischen Städten um den Titel spielen. Der ÖTV zeigt über Präsident Magnus Brunner großes Interesse an der Ausrichtung.

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

Turniere

Turniersperre bis Mitte Februar

Der Auftakt zum BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit presented by kronehit muss ebenso verschoben werden wie die Senioren-Meisterschaften. Turniere der Allgemeinen Klasse finden nicht statt.