Zum Inhalt springen

ATP

DAVIS CUP: FLASH-INTERVIEW MIT JÜRGEN MELZER +++ "MEIN ERSTES GELD? ALS FUSSBALLTRAINER"

Knapp eine Woch noch bis zum Davis Cup-Schlager gegen Russland. Was Jürgen Melzer ausser der Vorbereitung auf diesen Knaller sonst noch so denkt, verrät er im Flash-Interview mit www.austria-vs-russia.at


30. Jänner 2012

KURZ UND BÜNDIG
. Knapp eine Woch noch bis zum Davis Cup-Schlager gegen Russland. Was Jürgen Melzer ausser der Vorbereitung auf diesen Knaller sonst noch so denkt, verrät er im Flash-Interview mit www.austria-vs-russia.at



DER SPIELPLAN

» Freitag, 10. Februar 2012
13:00 Uhr: Einlass
13:50 Uhr: Eröffnung
14:00 Uhr: 1. Einzel
im Anschluss: 2. Einzel

» Samstag, 11. Februar 2012
13:00 Uhr: Einlass
14:00 Uhr: Doppel

» Sonntag, 12. Februar 2012
12:00 Uhr: Einlass
13:00 Uhr: 3. Einzel
im Anschluss: 4. Einzel



VERWANDTE ARTIKEL 

» 25. Jänner 2012
CLEMENS TRIMMEL - "ICH ERWARTE EIN DUELL AUF AUGENHÖHE!"

»
20. Jänner 2012
TECH-TALK, FOLGE 1: HINTER DEN KULISSEN DES DAVIS CUPS

» 17. Jänner 2012
CLEMENS TRIMMEL - "WIR SEHEN UNS IN WR. NEUSTADT!"

»
16. Jänner 2012
MIKHAIL YOUZHNY - KLEINER DIEB, GROSSER DENKER, GEFÄHRLICHER GEGNER

»
11. Jänner 2012
JOAKIM NYSTRÖM IM INTERVIEW: "ICH RECHNE MIT YOUZHNY, BOGOMOLOV, DAVIDENKO UND TURSUNOV"

»
10. Jänner 2012
ZWISCHEN GEWIEFTER ZOCKEREI, BORIS JELZIN UND SCHLÄGERN AUS HOLZ

»
5. Jänner 2012
JOAKIM NYSTRÖM WIRD CLEMENS TRIMMELS ASSISTANT COACH

»
23. Dezember 2011
DER WEG ZUM ERFOLG: VIDEOS, HAWK EYE UND EIN PLAN A, B UND C

»
21. Dezember 2011
... UND LOS GEHT’S! TICKETS FÜR ÖSTERREICH VS. RUSSLAND KÖNNEN AB SOFORT BESTELLT WERDEN!

»
5. Dezember 2011
TENNISFANS AUFGEPASST! AM 13. DEZEMBER STARTET DER KARTENVORVERKAUF!

»
28. November 2011
AB SOFORT VIP-LOGEN FÜR DEN DAVIS CUP ÖSTERREICH - RUSSLAND! +++ REGULÄRE TICKETS AB ANFANG DEZEMBER!


Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.