Zum Inhalt springen

ÖTV Events

Das programmierte Finale in Wolfsberg

Jurij Rodionov und Lucas Miedler matchen sich am Samstag um den Titel bei den Österreichischen Hallenmeisterschaften in Wolfsberg. Das Damen-Finale bestreiten Betina Stummer und Arabella Koller.

©GEPA-Pictures
Jurij Rodionov, die Nummer 194 der Welt, zeigt in dieser Woche bei den Österreichischen Hallenmeisterschaften powered by Fresacher & Krenker und presented by Sportstadt Wolfsberg sein Können. Nach Siegen über Moritz Thiem (6:2, 6:3) und Neil Oberleitner (6:1, 6:1) schlug der 19-jährige Neo-Daviscupspieler im Semifinale den Salzburger Jakob Aichhorn 6:3, 6:4 und qualifizierte sich ohne Satzverlust für das Finale.Im Endspiel am Samstag kommt es ab 13 Uhr im TC Neudau zu einem niederösterreichischen Duell. Der 22-jährige Lucas Miedler, hinter Rodionov als Nummer 2 gesetzt, hatte in Wolfsberg nur im Halbfinale Mühe - nach Siegen über Christoph Lang (6:3, 6:4) und David Pichler (6:1, 6:3) verlangte der Tiroler Alexander Erler dem Weltranglisten-277. alles ab, ehe sich Miedler mit 6:3, 5:7, 7:5 durchsetzen konnte.Das Damen-Finale bestreiten ab 11 Uhr Arabella Koller und Betina Stummer, ehemals Pirker. Beide setzten sich im Semifinale in mühevollen zwei Sätzen durch, Koller schlug Selina Pichler 7:5, 6:3, Stummer besiegte Mavie Österreicher 6:4, 7:6.Die ersten Goldmedaillen sind indes verteilt: Den Doppeltitel bei den Damen holten Tijana Zlatanovic (STV) und Eva-Maria Riml (TTV), jenen im Mixed Alina Michalitsch (NÖTV) und David Pichler (BTV). Die Entscheidung fiel jeweils im Matchtiebreak. Leichter hatten es die Einzel-Finalisten: Jurij Rodionov und Lucas Miedler holten mit dem 6:2, 6:4 gegen David Pichler und Patrick Ofner Seite an Seite den Doppel-Titel.ERGEBNISSE
Lucas Miedler ist in Spiellaune. ©GEPA-Pictures
Der Center Court wurde herausgeputzt ...
... für den Showdown in der Allgemeinen Klasse.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

25. September 2021

Dominic Thiem ist Stargast beim Tag des Sports

Der US Open Champion 2020 schaut am Samstag im Wiener Prater vorbei. Wer gern ein Selfie mit Österreichs bestem Tennisspieler haben möchte, kommt am besten um 12 Uhr zum ÖTV-Stand.

BundesligaSenioren

St. Johann deklassiert "dahoam" die Konkurrenz

Der Bundesliga-35-Meister heißt TC St. Johann. Die Pongauer revanchierten sich als Gastgeber eines perfekt organisierten Finalturniers mit einem 5:0 im Endspiel über Titelverteidiger UTC Neudörfl für die Finalniederlage 2020.