Zum Inhalt springen

ATP

Das 500er in Washington ist abgesagt

Aufgrund der COVID-19-Situation wird das ATP-Tour-500-Turnier, das am 14. August beginnen hätte sollen, heuer nicht ausgetragen. Die US Open sollen jedoch stattfinden.

©GEPA-Pictures

Der angepeilte Start der ATP-Tour am 14. August in Washington wird nicht über die Bühne gehen. Aufgrund der immer noch steigenden Zahlen der Corona-Infizierten in den USA und aufgrund des Umstandes, dass nicht geklärt ist, wie die Teilnehmer aus Washington dann weiter zu den US Open nach New York kommen sollen, wurde das 500er-Turnier abgesagt. Der Gouverneur des Bundesstaates New York, Andrew Cuomo, hatte nämlich vor ein paar Tagen verfügt, dass sich nach New York Einreisende in eine zweiwöchige Quarantäne begeben müssen.

Die US Open sollen wie geplant von 31. August bis 13. September stattfinden.

Top Themen der Redaktion

Senioren

8.8.-15.8.2020

Die ersten Titel sind vergeben

Bis Samstag finden im UTC La Ville (Wien) die Österreichischen Senioren-Meisterschaften statt. Bei den Herren 40, 45, 50, 55, 60 und 80 sind die Entscheidungen gefallen.

Allgemeine KlasseBundesliga

Ein makelloses Quartett im Bundesliga-Finale

Mauthausen und der WAC erreichen ebenso ungeschlagen das Finale wie die Damen aus Weigelsdorf und das Kornspitz-Team OÖ. Der Showdown findet am 15. August auf der Anlage des WAC statt. Achtung: Es gilt eine Zuschauerbeschränkung!