Zum Inhalt springen

ATP

Danube Upper Austria Open: Fünf Österreicher im Hauptfeld dabei

Beim 2022 neu hinzugekommenen ATP-Challenger in Mauthausen startet am Montag der Hauptbewerb.

Dennis Novak ©GEPA pictures/ Christian Moser

Vorhang auf für das erste von heuer erstmalig drei ATP-Challenger-Turnieren der Saison in Österreich! Beim TC Union Mauthausen in Oberösterreich findet vom 1. bis 8. Mai 2022 ein ATP-Sandplatz-Challenger der Kategorie 100 statt – mit dementsprechend 100 ATP-Punkten für den Sieger. Am Samstag sind schon die Auslosungen vorgenommen worden. Fünf Österreicher befinden sich im Einzel-Hauptbewerb: Der achtgesetzte Dennis Novak (ATP 149) und Jurij Rodionov (ATP 159) waren direkt qualifiziert, Gerald Melzer (ATP 246) sowie die Youngsters Lukas Neumayer (ATP 469) und Filip Misolic (ATP 317) erhielten die drei zu vergebenden Wildcards.

Novak eröffnet gegen den Deutschen Daniel Masur (ATP 225) und trifft im Erfolgsfall auf Melzer oder den Kroaten Borna Gojo (ATP 217). Rodionov wird sich in Runde eins mit dem ehemaligen Weltranglisten-44. Lukas Lacko (ATP 220) messen. Doch der Slowake ist auf Hartplatz und in der Halle weitaus stärker einzuschätzen als im Freien auf Sand. Misolic bekommt es zum Auftakt mit dem slowenischen Linkshänder Blaz Rola (ATP 263) zu tun, Neumayer startet gegen einen Qualifikanten. Dies könnte auch ein Österreicher werden, denn in der Vorausscheidung schlagen gleich sechs Hausherren auf. Max Neuchrist, Neil Oberleitner und Sebastian Sorger, der diese Woche in Kairo mit 16 Jahren bereits seinen ersten ATP-Punktgewinn verbucht hatte, waren vom rot-weiß-roten Sextett am Sonntag am frühen Nachmittag allerdings schon ausgeschieden. Lucas Miedler ist momentan im Einsatz, Sandro Kopp und Alexander Erler später noch.

Österreicher-Duell im Doppel

Im Doppel gibt es in der Auftaktrunde gleich ein Österreicher-Duell: Philipp Oswald spielt als mit dem Mexikaner Hans Hach Verdugo Topgesetzter gegen das heimische Wildcard-Paar Neuchrist/Oberleitner. Der Sieger trifft auf Novak und den Deutschen Mats Moraing oder auf deren Erstrunden-Gegner Franco Agamenone (Italien) und Sergio Martos Gornés (Spanien). Die frischgebackenen Ostrau-Challenger-Doppelgewinner Erler/Miedler, die in Tschechien am Samstag ihren fünften gemeinsamen Titel geholt hatten, haben die zwei Bosnier Damir Dzumhur und Nerman Fatic vor sich. Das Wildcard-Duo Misolic/Neumayer muss gleich mal gegen die viertgereihten Ostrau-Finalisten Hunter Reese (USA) und Sem Verbeek (Niederlande) antreten.

Hier alle Auslosungen und Ergebnisse vom ATP-Challenger in Mauthausen.

Ähnliche Nachrichten

ATP

Ein zweites ÖTV-Challenger an der Donau

Gemeinsam mit Ronnie Leitgeb und dem Sportland Oberösterreich organisiert der ÖTV im Mai 2022 das "Danube Upper Austria Open" in Mauthausen. Dort entsteht gerade eine Anlage, die alle Stückerl spielen wird.

Top Themen der Redaktion