Damen-Doppel aller Generationen

Am Samstag den 11. Oktober wurde das zweite Österreich-Finale des Damen-Doppel aller Generationen gespielt. Den Sieg holte sich das steirische Damen-Doppel Dawn und Connie Foxhall (Foto: Generali Ladies Linz).

Das zweite Österreich-Finale des Damen-Doppels aller Generationen ging am Samstag, den 11. Oktober 2014, in Enns erfolgreich über die Bühne. Die Paarungen aus dem Burgenland (Alexandra und Renate Marhold), Vorarlberg (Elke und Sarah Schuster), Kärnten (Hannelore und Jeannine Adlbrecht), und der Steiermark (Dawn und Connie Foxhall) haben in fairer und freundschaftlicher Atmosphäre um den österreichweiten Titel gekämpft. Dawn und Connie Foxhall entschieden alle Matches für sich und holten den Sieg somit in die Steiermark.

damendoppel_2
(Foto links: alle Teilnehmerinnen, Foto rechts: Connie und Dawn Foxhall)

Nach den Matches fieberten die Damen live bei den Semifinalspielen der Generali Ladies Linz mit. Ein besonderes Highlight war auch dieses Jahr wieder das Meet & Greet mit Turnierbotschafterin Barbara Schett, wie die strahlenden Gesichter auf dem Erinnerungsfoto zeigen. Alle Teilnehmerinnen und Frauenreferentinnen blicken auf ein schönes und spannendes Wochenende zurück und rufen bereits jetzt zum Mitmachen für nächstes Jahr auf. Ein Dankeschön gebührt den Sponsoren Generali Ladies Linz, Erima und Polar!

damendoppel_3

(Von links die Ränge zwei bis vier: Hannelore und Jeannine Adlbrecht,  Sarah und Elke Schuster und Renate und Alexandra Marhold)

Teilnehmerinnen_ML_Erima

Links:
Alle Ergebnisse
Ausschreibung zum Österreich-Finale des Damen-Doppel aller Generationen zum Download

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

2. und 3. Februar 2018

Davis Cup gegen Weißrussland in St. Pölten

Erstmals spielt die Tennis-Nationalmannschaft in der niederösterreichischen Landeshauptstadt. Es sieht gut aus, dass Dominic Thiem mit von der Partie ist.

Wochenvorschau

20. - 26. November 2017

Kalenderwoche 47: Wer? Wann? Wo?

Anna Gröss hat sich beim Junioren-Turnier in Marburg erfolgreich durch die Qualifikation gespielt.

ATP

Der Urlaub kann beginnen

Dominic Thiem ist bei den ATP-Finals gegen Goffin chancenlos und verpasst den Einzug ins Semifinale. Somit ist für den 24-Jährigen ein erfolgreiches Tennis-Jahr zu Ende.