Zum Inhalt springen

Bundesliga

DAMEN-BUNDESLIGA: DIE CLUBS - UTC VB WAIDHOFEN. "UNSER ZIEL? GUTES TENNIS AUF HÖCHSTEM NATIONALEN NIVEAU"

Wenn in genau einer Woche Österreichs Damen in ihre Bundesliga-Saison starten, wird mit UTC VB Waidhofen erstmals eine Mannschaft aus dem Ybbstal in Österreichs höchster Liga mit dabei sein. Die Prognose, so Waidhofen-Obmann Heinz Reicharzteder: "Laut Papier werden ganz Kornspitz Team OÖ und Klosterneuburg um den Titel kämpfen. Bei der Abstiegsfrage werden wir und Wörgl mit aller Voraussicht gegeneinander kämpfen." Im Bild: Patricia Haas.





31. August 2012


PREMIERE FÜR WAIDHOFEN. Mit sechs Siegen, nur einer Niederlage (gegen TC Wörgl) und letztendlich auch etwas Glück war UTC VB Waidhofen/Y. - 2011 Zweiter in der zweiten Liga - im Vorjahr der Aufstieg in die oberste Bundesliga gelungen: Erst durch die Auflösung des Wiener Vereins UTC La Ville wurden Patricia Haas & Co heuer ganz oben startberechtigt. Waidhofen-Obmann Heinz Reicharzteder: "Somit hat die Sportunion Waidhofen als erster Sportverein im Ybbstal eine Mannschaft in der höchsten Spielklasse in Österreich." Dass es dort nicht leicht werden wird, ist Reicharzteder - trotz einer Neuregelung im Bundesliga-System (weitere Infos ab 3. September auf www.oetv.at) - durchaus bewusst. Dennoch ist das Ziel bei den Niederösterreicherinnen, "gutes Tennis auf höchstem nationalen Niveau zu bieten und die Liga zu halten." Ein Handicap gilt es dabei allerdings noch zu überwinden. "Unser Ziel wäre es gewesen, jungen, hoffnungsvollen niederösterreichischen Nachwuchsspielerinnen die Chance zu geben, Bundesliga zu spielen", so Reicharzteder. "Leider hat für viele Mädchen das keinen Stellenwert. Um sich halten zu können, braucht man deshalb einfach ausländische Spielerinnen." Dazu zählt bei Waidhofen u. a. die Tschechin Iveta Gerlova, "die bereits die vierte Saison für uns spielt." Für den Griff nach den Sternen, ist sich Reicharzteder klar, wird es für sein Team - bestehend aus drei ausländischen und vier einheimischen Spielerinnen - 2012 aber wohl kaum reichen: "Laut Papier werden ganz klar Kornspitz Team OÖ und Klosterneuburg um den Titel kämpfen. Bei der Abstiegsfrage werden wir und Wörgl mit aller Voraussicht gegeneinander kämpfen."

UTC VB WAIDHOFEN/Y.

» Der Kader: Iveta Gerlova (CZE), Barbora Krejcikova (CZE), Patricia Haas, Jennifer Schmidt, Anastasia Komardina (RUS), Anna Högn, Madlene Piringer, Sabine Reiter, Vanessa Wundsam, Gabi Berger, Barbara Steinbichler, Lena Reichartzeder, Regina Hackl


» Der Spielplan

7.9.2012
TK IEV Tiroler Wasserkraft - UTC VB Waidhofen/Y.

9.9.2012
UTC VB Waidhofen/Y. - Sportunion Klagenfurt

11.9.2012

1. Klosterneuburger TV - UTC VB Waidhofen/Y.

Das FINAL FOUR findet von Donnerstag, 13. bis Samstag, 15. September 2012 auf der Anlage des 1. Klosterneuburger Tennisverein statt. Bei Schlechtwetter wird in der Tennishalle Happyland (6 Plätze Sand) in Klosterneuburg, In der Au, gespielt.


» Zahlen, Daten, Fakten
2011:  6 Siege, 1 Niederlage in der zweiten Division der Damen-Bundesliga +++Aufstieg in die erste Division der Damen-Bundesliga
2012: Zugänge: Barbora Krejcikova (CZE) Abgänge: Petra Niedermayerova (CZE), Martina Gerlova (CZE)

Top Themen der Redaktion

COVID-19Turniere

Anpassungen bei den Ranglisten

Aufgrund der Regierungsmaßnahmen vom 2.12.2020 und weiteren Einschränkungen im Tennissport und vor allem im Turnierbetrieb, gibt es neuerlich Anpassungen bei den Ranglisten für die Berechnungszeiträume.

Verbands-Info

Der Tennissport muss noch warten

Der Beschluss der Bundesregierung, Indoor-Sportstätten bis mindestens 7. Jänner 2021 geschlossen zu halten, stößt in der Tennis-Community auf wenig Begeisterung. Der ÖTV fordert eine möglichst rasche Öffnung der Tennisanlagen für die 400.000…