Zum Inhalt springen

Bundesliga

DAMEN-BUNDESLIGA 2012: DIE CLUBS - TC WÖRGL. "PRIMÄRES ZIEL IST, OBERHAUSLUFT ZU SCHNUPPERN"

Mit sieben Siegen und keiner Niederlage in der 2. Division raste im Vorjahr der TC Wörgl ungeschlagen in die 1. Division der Bundesliga. Dort, so glaubt Mannschaftsführer Stefan Schneck, wird in diesem Jahr der Klassenerhalt nur schwer zu realisieren sein. Für die jungen Spielerinnen rund um Isabella Reibmayr (Bild) heißt es 2012 daher: "Erfahrung zu sammeln" (Schneck).





17. August 2012


"ERFAHRUNG SAMMELN". Vorprogrammierter Abstiegskandidat oder doch für eine längere Phase Überraschungsgast in Österreichs oberster Mannschaftsliga? Mannschaftsführer Stefan Schneck, der beim TC Wörgl ebenfalls als Jugendwart tätig ist, hat für sich und seine Mädels die Antwort auf diese Frage längst gefunden. "Das primäre Ziel wird es sein, Oberhausluft zu schnuppern und für die jungen Spielerinnen: Erfahrung zu sammeln. Der Klassenerhalt wird nur schwer zu realisieren sein, versucht wird es aber." Und zwar mithilfe der wichtigsten Spielerinnen aus der Vorjahresmannschaft. "Die Spielerinnen, die 2011 für den Aufstieg verantwortlich waren - Caroline Nothnagel, Stefanie Haidner, Isabella Reibmayr und Nadine Mathis - werden auch 2012 den Grundstock der Mannschaft bilden." Neu verpflichtet wurden die Tschechin Michaela Pastikova und die Italienerin Laura Dell'Angelo. Um heuer vielleicht den Vorjahreshighlights noch ein weiteres Pünktchen auf's i hinzuzufügen? Für den 1948 gegründeten Inntaler Verein war die Vorjahressaison die bisher erfolgreichste in der Vereinsgeschichte gewesen. Bei den Damen standen sieben Siegen null Niederlagen gegenüber. Ebenso ungeschlagen blieben auch die Senioren 45+, sie schafften es sogar, alle Spiele nach den Einzeln bereits zu entscheiden. Die Aufstiege der 1. Herrenmannschaft sowie der 3. Damenmannschaft jeweils in die Landesliga B rundeten die erfolgreiche Saison für den Tennisclub ab.

TC WÖRGL

» Der Kader: Michaela Pastikova (CZE), Katharina Khilli (GER), Laura Dell'Angelo (ITA), Caroline Nothnagel (GER), Stefanie Haidner, Isabella Reibmayr, Nadine Mathis, Stefanie Kaindl (GER), Natasa Vukovic, Nadine Weinbaur, Sandra Gwiggner, Verena Hotter, Claudia Aufschnaiter, Carina Sammer, Laura Unterberger


» Der Spielplan

7.9.2012
1. Salzburger TC Stiegl - TC Wörgl

9.9.2012
TC Wörgl - Wiener Park Club

11.9.2012

Kornspitz Team OÖ - TC Wörgl

Das FINAL FOUR findet von Donnerstag, 13. bis Samstag, 15. September 2012 auf der Anlage des 1. Klosterneuburger Tennisvereins statt. Bei Schlechtwetter wird in der Tennishalle Happyland (6 Plätze Sand) in Klosterneuburg, In der Au, gespielt.


» Zahlen, Daten, Fakten
2011: 7 Siege, 0 Niederlagen in der 2. Division +++ Aufstieg in die 1. Division der Bundesliga
2012: Zugänge: Michaela Pastikova (CZE), Laura Dell'Angelo (ITA). Abgänge: Katerina Matysova (GER)

Top Themen der Redaktion

ATP

Erster Auftritt auf der Tour, erster Sieg

Der Tiroler Alexander Erler sorgte in Runde 1 gegen Alcaraz für die große Überraschung beim Generali Open in Kitzbühel, im Achtelfinale lief es weniger gut. Dennis Novak und Lukas Neumayer sind zum Auftakt ausgeschieden.

Turniere

Olympische Endstation im Achtelfinale

Philipp Oswald und Oliver Marach (rechts) sind bei den Olympischen Spielen in Tokio ausgeschieden. Die Österreicher unterlagen den Kolumbianern Juan Sebastian Cabal und Robert Farah mit 4:6, 1:6.

Kooperationen

Wer ist der größte Winner-Typ?

Nach der erfolgreichen ersten Auflage von "Red Bull Thiem, Set, Match" geht die innovative und actiongeladene Turnierserie rund um Tennis-Ass Dominic Thiem ab August 2021 wieder los.