Zum Inhalt springen

Bundesliga

DAMEN-BUNDESLIGA 2011: DIE CLUBS – UTC LA VILLE +++ "DIE AUSLOSUNG SIEHT AUF DEN ERSTEN BLICK SEHR GUT AUS"

Eher locker will La Ville-Mannschaftsführer Bogdan Rogulski die heurige Bundesliga-Saison angehen: "Wir machen uns heuer keinen Stress." Im Bild: Niki Hofmanova.



DAMEN-BUNDESLIGA - Gruppe A

DAMEN-BUNDESLIGA - Gruppe B



6. September 2011

KEIN STRESS. Am 24. September werden anlässlich des 30 Jahre "La Ville-Jubiläumsfestes" die Dancing Stars Alice Guschelbauer und Balasz Ekker in der Kirchfeldgasse das Tanzbein schwingen. Zwei Wochen vorher bietet sich auch dem Damen-Team des Wiener Clubs die Gelegenheit, zwei Mal vor eigenem Publikum für gute Laune zu sorgen. Zunächst in der zweiten Runde gegen Tirol, dann in der dritten Runde beim "Revanche"-Duell gegen den Titelverteidiger: Vor einem Jahr war im Oberen Playoff gegen Kornspitz Team OÖ bereits nach den Einzelpartien alles entschieden (1:4) gewesen, für den einzigen Sieg hatte damals Lucie Kriegsmanova gegen Anne Schäfer gesorgt. Niki Hofmanova war Melanie Klaffner knapp in drei Sätzen unterlegen, Barbara Haas hatte sich mit Stephanie Gehrlein ebenfalls einen Kampf über drei Sätze geliefert. Nachdem 2010 nach dieser Niederlage gegen den späteren Meister Platz 3 in der Endtabelle erreichte wurde, kann heuer Ähnliches passieren. Muss es aber nicht. "Auch wenn die Auslosung - Wiener Park Club, Tirol und Team OÖ - auf den ersten Blick für uns sehr gut aussieht, ist sie eigentlich gar nicht so wichtig", so Mannschaftsführer La Ville-Bogdan Rogulski. "Wir machen uns etwas weniger Streß als ein Großteil der anderen Vereine." Der Grund für die kritische Einstellung Rogulskis liegt insbesondere in der Außenwirkung der gebrachten Leistungen. "Es wird auf der Website des Österreichischen Tennisverbandes darüber berichtet. Sonst aber wird nicht einmal im Teletext geschrieben, wer Österreichischer Meister geworden ist."


UTC LA VILLE

» Der Kader: Laura Siegemund (GER), Niki Hofmanova, Michaela Pochabova (SVK), Michaela Honcova (SVK), Lucie Kriegsmannova (CZE), Katarina Marackova (SVK), Barbara Haas, Ludmilla Cervanova (SVK), Patricia Rogulski (SVK), Inge Marko, Isabella Aumüller, Orsolya Riesz, Lisa Angelina Görtz, Marie Luise Schütz


» Der Spielplan

9.9.2011
Wiener Park Club – UTC Schenker La Ville

11.9.2011
UTC Schenker La Ville - TK IEV Tiroler Wasserkraft

13.9.2011
UTC Schenker La Ville - Kornspitz Team OÖ



» Zahlen, Daten, Fakten
2010: 3 Siege, 0 Niederlagen in der Vorrunde +++ 1 Niederlage im Oberen Playoff gegen den späteren Titelgewinner Kornspitz Team OÖ +++ Platz 3 in der Endtabelle
2011: Zugänge: Laura Siegemund (GER), Michaela Honcova (SVK), Orsolya Riesz, Lisa Angelina Görtz. Abgänge: Agnes Szavay (HUN), Greta Arn (HUN), Valeria Savinykh (RUS), Katarzyna Piter (POL), Raphaela Zotter




» Verwandte Artikel «

31. August 2011
MIT MAYR-ACHLEITNER, KLEMENSCHITS, BAMMER, KLAFFNER, HOFMANOVA, MEUSBURGER! +++ "AUSGEWOGEN WIE SCHON LANGE NICHT MEHR"

1. September 2011
DIE CLUBS – KORNSPITZ TEAM OÖ +++ "VIELLEICHT NICHT MIT DEN BESTEN SPIELERINNEN, ABER MIT DEM BESTEN TEAM"


2. September 2011
DIE CLUBS – 1. KLOSTERNEUBURGER TENNISVEREIN +++ "ES DÜRFTE EIN FÜNF-KAMPF UMS OBERE PLAY-OFF WERDEN"


3. September 2011
DIE CLUBS – WIENER PARK CLUB +++ "MIT ALLEN KRÄFTEN OBEN BLEIBEN"

4. September 2011
DIE CLUBS – TK IEV TIROLER WASSERKRAFT +++ "DIE BUNDESLIGA WIRD HEUER EINE HARTE NUSS"

5. September 2011
DIE CLUBS – 1. SALZBURGER TC STIEGL +++ GELINGT DER TITELGEWINN ZUM 100-JAHR-JUBILÄUM?

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.