Zum Inhalt springen

DÄNEMARK: KARWCEWICZ HOLT DOPPELTITEL

Im Einzelbewerb lief es nicht ganz so toll, dafür sicherte sich der junge Niederösterreicher den Doppeltitel des ITF Kat 4 Turniers in Kopenhagen (DEN).

An der Seite von Mark Bowtell (IRL) war Roy Krawcewicz an 6 gesetzt und besiegte im Viertelfinale die Nummer 3 Paarung Nja-Foss Stene (NOR / ITF 483) / Henrik-Holst Skalmerud (NOR / ITF 698) mit 6/4 6/4 und konnte sich auch im Halbfinale gegen Andrew Brigham (GBR / ITF-) / Edward Jones (GBR / ITF -) klar mit 7/5 6/4 durchsetzten. Mit einem 6/3 6/4 über Anton Andersson (SWE / ITF 739) / Adrei Chvetsov (SUI / ITF 815) sicherte sich die Österreichisch / Irländische Doppelpaarung schlussendlich den Titel.

Im Einzelbewerb war sowohl für Krawcewicz als auch für Natascha Bredl bereits nach ihren Auftaktmatches Schluss.

tp

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Hoffnung für die Tennisspieler

Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler erklärte auf Servus TV, warum die Tennishallen vielleicht bald aufsperren könnten.

ITF

Verpatzter Start ins Tennisjahr

Barbara Haas (Bild) und Julia Grabher verloren ebenso in der ersten Quali-Runde für die Australian Open wie Jurij Rodionov und Sebastian Ofner.