Zum Inhalt springen

DÄNEMARK: KARWCEWICZ HOLT DOPPELTITEL

Im Einzelbewerb lief es nicht ganz so toll, dafür sicherte sich der junge Niederösterreicher den Doppeltitel des ITF Kat 4 Turniers in Kopenhagen (DEN).

An der Seite von Mark Bowtell (IRL) war Roy Krawcewicz an 6 gesetzt und besiegte im Viertelfinale  die Nummer 3 Paarung Nja-Foss Stene (NOR / ITF 483) / Henrik-Holst Skalmerud (NOR / ITF 698) mit 6/4 6/4 und konnte sich auch im Halbfinale gegen Andrew Brigham (GBR / ITF-) / Edward Jones (GBR / ITF -) klar mit 7/5 6/4 durchsetzten. Mit einem 6/3 6/4 über Anton Andersson (SWE / ITF 739) / Adrei Chvetsov (SUI / ITF 815) sicherte sich die Österreichisch / Irländische Doppelpaarung schlussendlich den Titel.

Im Einzelbewerb war sowohl für Krawcewicz als auch für Natascha Bredl bereits nach ihren Auftaktmatches Schluss.

tp

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Der Tag der letzten Chance

Das Generali Austria Davis Cup Team muss am Sonntag erstmals gegen Deutschland gewinnen, um in Innsbruck theoretisch ins Viertelfinale aufzusteigen. Rechenspiele sind unmöglich.

Davis Cup

Serbien wird der Favoritenrolle gerecht

Das Generali Austria Davis Cup Team musste sich zum Auftakt des Finalturniers in Innsbruck Serbien mit 0:3 geschlagen geben. Nachdem Gerald Melzer als besserer Spieler gegen Dusan Lajovic verloren hatte, ließ der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic…

Davis Cup

Lasset die Spiele beginnen!

Das Generali Austria Davis Cup Team startet am Freitag ab 16 Uhr gegen Serbien als Außenseiter ins Finalturnier in Innsbruck. Fix ist, dass Dennis Novak die zweite Partie des Tages gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic zu spielen hat.…