Zum Inhalt springen

Davis Cup

6. und 7. März 2020
Novak, Ofner, Melzer, Marach, Miedler gegen Uruguay

Kapitän Stefan Koubek sieht sein Team in Premstätten auch ohne Dominic Thiem in der Favoritenrolle für einen Platz im Weltgruppen-Finale. Der Verkauf der Einzeltickets läuft.

Dennis Novak, der in Finnland den entscheidenden dritten Punkt geholt hat, ist gegen Uruguay die Nummer 1 im Team. ©GEPA | GEPA pictures/ Matthias Hauer

Auch ohne Dominic Thiem, der sich in Übersee auf die ATP-1000er-Turniere in Indian Wells und Miami vorbereiten wird, sieht Daviscup-Kapitän Stefan Koubek seine Mannschaft am 6. und 7. März in Premstätten gegen Uruguay in der Favoritenrolle. "Ehrlich gesagt, habe ich nicht damit gerechnet, dass Dominic spielen wird. Nach den Zusagen von Dennis Novak, Sebastian Ofner, Jürgen Melzer, Oliver Marach und Lucas Miedler, der sein Debüt im Team gibt, stellen wir eine sehr starke Truppe, die super zusammenhält und sich vor Uruguay nicht fürchten muss. Allerdings hat gerade der Daviscup eigene Gesetze. Deshalb müssen wir die Partie so ernst nehmen wie immer!"

Für Österreich geht es in der Daviscup-Halle am Schwarzl-See, dort, wo Rotweißrot 1994 gegen Deutschland und 2006 gegen Kroatien angetreten ist, um die Qualifikation für das Weltgruppen-Finalturnier in Madrid.

"Dennis Novak spielt im Daviscup regelmäßig groß auf, wie etwa in Moskau, in Graz gegen Australien oder in Finnland", sagt Koubek. "Mit Melzer/Marach verfügen wir über zwei Top-Doppelspieler. Sebastian Ofner ist sowieso auf dem aufstrebenden Ast. Und Lucas Miedler kann im Einzel und Doppel eingesetzt werden. Mit der Unterstützung der Fans, die in der Steiermark immer besonders toll sind, können wir es nach Madrid schaffen."

Der Vorverkauf der Einzel-Tickets ist bereits angelaufen (siehe unten).


INFORMATIONEN

Daviscup-Begegnung

  • Österreich gegen Uruguay, Qualifikationsspiel für Daviscup-Finalturnier in Madrid 2020

Wann

  • Freitag, 6.3.2020, Spielbeginn ab 15 Uhr, 2 Einzel
  • Samstag, 7.3.2020, Spielbeginn ab 13 Uhr, 1 Doppel, 2 Einzel
  • Einlass jeweils 2 Stunden vor Spielbeginn

Wo

  • Daviscuphalle Schwarzlsee, Thalerhofstraße 85, 8141 Premstätten, Steiermark
  • Anfahrt mit öff. Verkehrsmitteln: Ab Graz: Regionalbuslinien 630 und 671, Haltestelle Schwarzlsee
  • Parkplatz vorhanden

Einzeltickets für 6. und 7. März (zzgl. ö-ticket-Servicegebühr)

  • Kat. A: 69 Euro
  • Kat. B: 54 Euro
  • Kat. C: 42 Euro
  • Ermäßigungen: ÖTV-Lizenz-Inhaber (15%, maximal zwei Tickets, Aktionscode wählen und Lizenznummer im Feld "Promotions-Code" eingeben), Kinder bis 15 Jahre (50%), Schüler, Lehrlinge, Studenten (20%). Rollstuhlfahrer mit Begleitung (Kategorie-C-Preis)

Verkaufsstellen

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Der Tennissport auf dem Weg zur Normalität

Ab 29. Mai darf in der Halle gespielt werden. Doppel ist auch bei Turnieren und Meisterschaften erlaubt. Bis 30. Juni sind maximal 100 Zuseher zugelassen, ab 1. Juli bis zu 500. Das Verweilen auf der Anlage ist gestattet. Duschen und Garderoben sind...

Turniere

Die Profis servieren wieder

Bei den „Generali Austrian Pro Series“ in der Südstadt, einem Einladungsturnier ohne Zuschauer, ließ der Weltranglisten-Dritte Dominic Thiem Lucas Miedler keine Chance. Altmeister Jürgen Melzer besiegte den aufstrebenden Jurij Rodionov.

Allgemeine KlasseBundesliga

31 Teams am Start - die Termine sind online

An der ÖTV-Bundesliga 2020 werden insgesamt 31 Vereine teilnehmen. Das sind um sieben weniger als im Vorjahr. Vom Corona-Transferfenster profitierten Julia Grabher, Tamira Paszek, Martin Fischer und Christopher Kas.