Zum Inhalt springen

COSTA RICA & TALLIN: KEIN TITEL, ABER RIESENERFOLGE FÜR DEN NACHWUCHS

Beim ETA-Kat. 3-Jugendeuroparanglistenturnier in Tallinn hatten Johannes Mühlberger/Benjamin Gebeshuber den Titel bereits im Blickfeld, unterlagen letztendlich aber glatt im Finale. Christina Mathis (Bild) verlor "bereits" im Halbfinale des ITF Kat.3.-Turniers in Costa Rica.

Knapp am Titel vorbei
(9.3.2009)
Knapp am Titel vorbei schrammten Johannes Mühlberger/Benjamin Gebeshuber im U16-Bewerb des ETA-Kat. 3-Jugendeuroparanglistenturniers in Tallinn: Nachdem die beiden Linzer BORG-Leistungssportler im Halblfinale die Paarung  Michal Mykhaylov/James Storme (UKR/BEL) sicher mit 6:2, 6:3 besiegt hatten, unterliegen sie im Finale des ETA-Jugendeuroparanglistenturniers von Tallinn/Estland den als Nummer 2 gesetzten Henrik Raag/Janis Stepins (EST/LAT) mit 4:6, 2:6.
Beim ITF Kat.3.-Turnier in Costa Rica hatte Christina Mathis das Endspiel ebenfalls bereits im Blickfeld, wurde dann aber von Kate Fuller brutal gebremst: Die 16-jährige Vorarlbergerin unterlag der Amerikanerin im Halbfinale glatt mit 1:6, 2:6. Trotzdem darf sich Mathis 2009 nach bisher zwei Viertelfinal-Einzügen über ihr bestes Saisonresultat freuen.

wowo

Top Themen der Redaktion

ITF

Sandro Kopp erst im Finale gestoppt

Der Lokalmatador aus Tirol (Bild) überraschte beim 19. Sparkasse ITF World Tennis Tour-Turnier in Kramsach. Lukas Krainer holte den Doppel-Titel. In dieser Woche wird in Wels aufgeschlagen.

Wochenvorschau

22. - 28. Juli 2019

Kalenderwoche 30: Wer? Wann? Wo?

Sinja Kraus ist in der Schweiz mit drei weiteren ÖTV-Talenten bei der Junioren-EM im Einsatz.

ATP

Oswald gewinnt das Daviscup-Duell

Im Doppel-Finale von Umag vergaben Oliver Marach und Jürgen Melzer zwei Matchbälle. Philipp Oswald triumphierte an der Seite des Niederländers Robin Haase.