Zum Inhalt springen

ATP

CORDENONS: NUR MARACH ÜBERZEUGT

Oliver Marach (ATP 163) hat die beiden ersten Runden des 50.000 Dollar Sand-Challengers in Cordenons (ITA) in zwei Sätzen gewonnen: der Grazer schlug Max Abel (GER, 520) 6:1, 7:6 und fertigte dann den auf 5 gesetzten Francesco Aldi (ITA) mit 6:1, 6:2 ab!

Dieser Erfolg gegen den auf Platz 131 im ATP-Ranking gereihten Italiener unterstreicht neuerlich den Leistungsanstieg des Grazers, der auf dem Weg unter die Top 150 ist.

Ausgeschieden Tobias Köck (522), der nach den drei bemerkenswerten Siegen in der Qualifikation auf den Schweden Andreas Vinciguerra traf. Der hat zwar nach langer Pause noch einen harten Weg zurück unter die Top 100 vor sich, schlug den Tiroler jedoch sicher 6:3, 6:1.
Leider klar auch die Erstrundenniederlage von Daniel Köllerer (245) gegen den auf 3 gesetzten Franzosen Jerome Haehnel (110): der Staatsmeister 05 verlor 2:6, 4:6.

fk

Top Themen der Redaktion

COVID-19Turniere

Anpassungen bei den Ranglisten

Aufgrund der Regierungsmaßnahmen vom 2.12.2020 und weiteren Einschränkungen im Tennissport und vor allem im Turnierbetrieb, gibt es neuerlich Anpassungen bei den Ranglisten für die Berechnungszeiträume.

Verbands-Info

Der Tennissport muss noch warten

Der Beschluss der Bundesregierung, Indoor-Sportstätten bis mindestens 7. Jänner 2021 geschlossen zu halten, stößt in der Tennis-Community auf wenig Begeisterung. Der ÖTV fordert eine möglichst rasche Öffnung der Tennisanlagen für die 400.000…