Zum Inhalt springen

ATP

CORDENONS: MARACH SCHLÄGT STARACE!

Oliver Marach (ATP 163) hat seine Hochform beim 50.000 Dollar-Challenger in Cordenons (ITA) neuerlich bewiesen: Er besiegte im Viertelfinale Potito Starace (ITA, 102) 6:2, 7:6 (9). Gegen Jerome Haehnel (FRA) schied er dann in drei Sätzen aus.

Der auf 2 gesetzte Lokalmatador hatte erst kürzlich in Sopot Stefan Koubek in zwei Sätzen geschlagen.
Der 25-jährige Grazer, der mit der Übersiedlung ins Trainingscamp von Perugia offensichtlich den richtigen Schritt getan hat, überzeugte nicht nur spielerisch; seine Kampfkraft zeigt der zweite Satz mit dem 11:9 gewonnenen Tiebreak.
Der nächste Gegner,  Jerome Haehnel (FRA), war diesmal noch etwas zu stark: der auf 3 gesetzte Franzose (110) gewann 6:1,  3:6, 6:4.

                                                                    fk

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

St. Johann deklassiert "dahoam" die Konkurrenz

Der Bundesliga-35-Meister heißt TC St. Johann. Die Pongauer revanchierten sich als Gastgeber eines perfekt organisierten Finalturniers mit einem 5:0 im Endspiel über Titelverteidiger UTC Neudörfl für die Finalniederlage 2020.

WTA

Der Termin für das Upper Austria Ladies ist fix

Das traditionelle Damentennis-Turnier in Linz, das von 10. bis 17. Oktober geplant war, findet von 6. bis 12. November statt. Diese Entscheidung hat die WTA nach intensiven Verhandlungen getroffen.