Zum Inhalt springen

ATP

CORDENONS: 3 SIEGE FÜR KÖCK

Eine beachtliche Leistung hat Tobias Köck in der Qualifikation für den 50.000 Dollar Sand-Challenger von Cordenons (ITA) abgeliefert: der Tiroler gewann alle drei Partien und hatte dabei gegen zwei Gesetzte das bessere Ende für sich.

Der 21-jährige, der auf Platz 531 des ATP-Rankings steht, ließ zunächst Christopher Prutsch nur vier Games, setzte sich dann gegen Daniele Giorgini (ITA, Nr. 6) nach verlorenem Tiebreak noch sicher mit 6:4, 6:2 durch und schlug zuletzt den in der Quali topgesetzten Briten Alan Mackin (235) mit 7:5, 6:3.

Fix im Hauptfeld stehen Daniel Köllerer und Oliver Marach. Die beiden lieferten im Doppel schon eine beachtliche Leistung ab und fertigten Michal Mertinak (SVK) mit Andrea Merati (ITA) 6:1, 6:2 ab.

fk

Top Themen der Redaktion

Rollstuhltennis

Aufschlag fürs Finale

Das österreichische Rollstuhltennis-Team spielt in Portugal um die Qualifikation für das Finalturnier mit den weltbesten Nationen.

ITF

Nächstes Top-Event für die Top-Jugendlichen

Nach den VARTA Open in Oberpullendorf messen sich die österreichischen U18-HoffnungsträgerInnen diese Woche bei der 41. International Spring Bowl in Tribuswinkel mit der internationalen Konkurrenz.