Cineplexx Kids Team Cup Austria: NÖTV verteidigt Titel!

Wie schon im Vorjahr konnte auch heuer das NÖTV-Team beim "Cineplexx Kids Team Cup Austria" nicht geschlagen werden: Sebastian Schmidt, Tobias Rössler, Florian Eckstein, Claudia Gasparovic, Isabella Senhofer und Nathalie Gratzl führten nach den Tennisbewerben bereits klar mit je 30 Punkten gegen Oberösterreich und Tirol "und holten souverän die fehlenden acht Punkte im Sportmotoriktest. Ein klarer und verdienter Sieg des NÖTV-Teams" (ÖTV-Nachwuchskoordinatorin Petra Russegger). Alle Ergebnisse sind auf www.kidstennis.at nachzulesen!


Welches Bundesland hat das beste Team? Wo stecken die größten Talente? Welche Kids werden die Nase vorne haben? Im ÖTV-Leistungszentrum Südstadt hatten sich von 21. bis 24. Juli im Rahmen des Cineplexx Kids Team Cup Austria 2014 neun Kids-Teams - eines aus jedem Bundesland - auf die Suche nach den Antworten auf all diese Fragen gemacht: Gestern (24.7.2014) ging die Veranstaltung mit Niederösterreichs erfolgreicher Titelverteidigung zu Ende. Nach den Vorrundenspielen an den ersten zwei Tagen (Montag und Dienstag) hatten sich die Teams des NÖTV, TTV und OÖTV für die Finalbegegnungen qualifiziert und spielten sich den Sieg aus. Um gegen ein Team zu gewinnen, musste in den Einzel- und Doppelspielen sowie dem Sportmotoriktest eine Punktezahl von zumindest 38 erreicht werden, um zu gewinnen (max. Punktezahl ist 75; Anm.). "Niederösterreich führte nach den Tennisbewerben bereits klar mit je 30 Punkten gegen Oberösterreich und Tirol", so ÖTV-Nachwuchskoordinatorin Petra Russegger, "und holte souverän die fehlenden acht Punkte im Sportmotoriktest. Ein klarer und verdienter Sieg des NÖTV-Teams." Der Kampf um den Titel des Vizemeisters wurden in den letzten beiden Doppelspielen zwischen Tirol und Oberösterreich entschieden. Diese gewann der OÖTV "nach tollem Kampf beider Teams" (Russegger) und durfte sich somit über den zweiten Platz freuen. Russegger: "Die Kids haben sich vier Tage lang duelliert und großen Kampfgeist bewiesen. Highlights des Events war sicherlich das Vorbeischauen von Jürgen Melzer am Montag. Er hatte 60 signierte Schweißbänder und Kapperl verteilt. An allen vier Tagen wurden die Kids bei ihren Matches mit den Utensilien von Jürgen beobachtet." Ein weiteres Highlight: Am Mittwoch lud der NÖTV zu einer Playersparty ein, die Kids konnten sich an einem reichhaltigen Pasta-Buffet stärken. Anschliessend ging es ins Cineplexx Wienerberg, das die Kids einlud. "Dort konnten die Kids vom Tennis abschalten und neue Energien sammeln" (Russegger).

Cineplexx Kids Team Cup Austria - das Endergebnis

1. Platz: NÖTV
Sebastian Schmidt, Tobias Rössler, Florian Eckstein, Claudia Gasparovic, Isabella Senhofer, Nathalie Gratzl | Coach: Daniela Gschaider, Natalie Wenkö

2. Platz: OÖTV
David Jovanovic, Naveen Machanda, Daniel Hackl, Vanessa Huber, Laura Dukic, Sophia Massimiani, Hannah Stromberger | Coach: Ortwin Neudorfer, John Nibu

3. Platz: TTV
Lukas Zangerl, Johann Epp, Daniel Zimmermann, Lena Egerbacher, Anna-Lena Ebster, Lea Erenda | Coach: Andreas Moitzi, Zoran Djukanovic

4. Platz: WTV
Yan Matschi, Manuel Lazic, Benedikt Kronsteiner, Moritz Lesjak, Patrick Jozwicki, Manuela Zikic, Lara Nedeljkovic, Maria Kouznetsova, Annika Glaser | Coach: Sandra Berger, Stefan Schmidhofer

5. Platz: VTV
Vinzenz Rohrer, Marek Mihaylov, Nicolas Ströhle, Mia Liepert, Lina Vetter, Chiara Milijkovic, Laura Fuchs | Coach: Pavel Jasn

6. Platz: KTV
Lucas Petschnig, Elias Polainer, Thomas Rohseano, Lito Tschemernjak, Nina Plihal, Julia Erlacher, Emma Fink | Coach: Franz Kresnik, Martina Wernig

7. Platz: STTV

Jan Kobierski, Simon Kordasch, Sebastian Sorger, Fabio Karner, Lucia Tomic, Lola Tavcar, Sofia Großschmidt | Coach: Ambros Morbitzer

8. Platz: BTV
Matthias Ujvary, Fabian Thury, David Rainprecht, Piet-Luis Pinter, Maximilian Schneider, Anna Pürrer, Katharina Oswald, Patricija Krizaj, Maribel Krizaj | Coach: Markus Pingitzer, Herbert Rosenkranz

9. Platz: STV

Mark Krenek, Jakob Haid, Emil Krenek, Anna Neumayer, Yasmin Chen, Emma Leitner | Coach: Florian Farnleitner, Markus Huthöfer

Link:
Cineplexx Kids Team Cup Austria | Resultate (Platzierungsspiele)

 

Top Themen der Redaktion

ATP

Der Urlaub kann beginnen

Dominic Thiem ist bei den ATP-Finals gegen Goffin chancenlos und verpasst den Einzug ins Semifinale. Somit ist für den 24-Jährigen ein erfolgreiches Tennis-Jahr zu Ende.

ATP

Dominic Thiem bleibt im Rennen

Der Niederösterreicher schlägt bei den ATP-Finals in London den Spanier Carreno Busta nach hartem Kampf und spielt am Freitag gegen Goffin um den Einzug ins Halbfinale.