Zum Inhalt springen

ATP

CHILE: MARACH/KÖLLERER IM SEMIFINALE

Im Doppelbewerb eines 50.000 Dollar-Challengers auf Sand in der chilenischen Metropole Santiago haben Daniel Köllerer und Oliver Marach mit einem schwer erkämpften 1:6, 7:5, 7:6-Erfolg gegen Juan Del Potro (ARG) und Santiago Gonzalez (MEX) das Halbfinale erreicht.

Zum Auftakt war den beiden Österreichern ein beachtlicher 6:1, 6:4-Sieg über die auf 2 gesetzten Spanier Ruben Ramirez-Hidalgo und Santiago Ventura gelungen.

In der ersten Einzel-Runde schlug der auf 6 gesetzte Oliver Marach den Brasilianer Alexandre Simoni 6:4, 7:6. In der zweiten unterlag er etwas überraschend Diego Hartfield (ARG, 242) mit 2:6, 6:4, 4:6.

Daniel Köllerer (172) mußte sich zu Beginn der Nummer 2 des Turniers, Oscar Hernandez (ESP, 101) mit 4:6, 3:6 geschlagen geben.

fk

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Tennis bringt Österreich 680 Millionen Euro Wertschöpfung

Mehr als 400.000 Menschen spielen zumindest gelegentlich Tennis, 180.000 Österreicherinnen und Österreicher sind in Vereinen eingeschrieben. Damit ist der ÖTV der zweitgrößte Sportfachverband des Landes und erwirtschaftet eine Wertschöpfung von 680…