Zum Inhalt springen

ATP

CHILE: MARACH / KÖLLERER HOLEN DEN TURNIERSIEG

Jetzt hat es geklappt! In dem mit 75.000 Dollar dotiertem Challenger in Santiago de Chile holten sich Daniel Köllerer und Oliver Marach in 2 Sätzen Ihren ersten gemeinsamen Sieg.

Die beiden Österreicher spielten ein souveränes Turnier und hatten ihre Gegner immer klar im Griff. Nur im Viertelfinale mussten sie gegen Juan-Martin Del Porto (ARG) und Santiago Gonzalez (MEX) einen Satz abgeben.

Nachdem sie das Halbfinale gegen Oscar Hernandez (ESP) und Federico Luzzi (ITA) klar in zwei Sätzen für sich entschieden haben warteten heute die auf Nummer 1 gesetzten Lucas Arnold (ARG) und Giovanni Lapentti (ECU).

Daniel Köllerer und Oliver Marach setzten ihr konsequentes Spiel fort und holten mit 6/4 und 6/3 ihren ersten Turniersieg.

tp

Top Themen der Redaktion

Verbands-InfoKids & Jugend

Go West - Jürgen Melzer wieder on Tour

Nach der Steiermark stattete der ÖTV-Sportdirektor den Leistungszentren in Tirol und Vorarlberg einen Besuch ab, wo die Nachwuchsspieler von einem Weltklassespieler lernen konnten.

COVID-19Verbands-Info

Offener Brief der ÖTV-Spitze

Präsident Magnus Brunner und die neun LandespräsidentInnen wenden sich an die Minister Kogler und Anschober - es gibt ausgezeichnete Argumente für die Öffnung der Tennishallen.

COVID-19

Sport-Gipfel mit Ministern am Freitag

Sportminister Kogler und Gesundheitsminister Anschober beraten mit Vertretern des organisierten Sports über die Zukunft des Amateur- und Freizeitsports.