Zum Inhalt springen

ATP

Challenger-Titel für Sebastian Ofner

Der 22-jährige Steirer gewann im mexikanischen Puerto Vallarta sein erstes Turnier in diesem Jahr. Nächster Stopp: Die Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf.

©GEPA-Pictures | GEPA pictures/ Walter Luger

Als Nummer 165 der ATP-Weltrangliste war der Steirer Sebastian Ofner zum Challenger nach Puerto Vallarta gereist, als Nummer 126 fliegt der Steirer nach Österreich, wo er sich in dieser Woche - wie auch Dennis Novak - an den Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf beteiligen wird. Ofner gewann in Mexiko sein erstes Challenger-Turnier in diesem Jahr, im Finale besiegte der 22-Jährige den Australier John-Patrick Smith mit 7:6 (8), 3:6, 6:3. Ofner ließ nur drei Breakbälle zu, er servierte neun Asse. Von 19 Breakbällen konnte er zwei nutzen.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Tennis bringt Österreich 680 Millionen Euro Wertschöpfung

Mehr als 400.000 Menschen spielen zumindest gelegentlich Tennis, 180.000 Österreicherinnen und Österreicher sind in Vereinen eingeschrieben. Damit ist der ÖTV der zweitgrößte Sportfachverband des Landes und erwirtschaftet eine Wertschöpfung von 680…

ITF

Tolle Ergebnisse in Maria Lanzendorf

Beim ITF Juniors-Tour-Turnier (Kat.3) in Niederösterreich erreicht der Wiener Paul Werren das Endspiel, Claudia Gasparovic und Alexandra Zimmer schaffen den Sprung ins Semifinale. Diese Woche wird in Seefeld gespielt.