Zum Inhalt springen

ATP

Challenger-Titel für Sebastian Ofner

Der 22-jährige Steirer gewann im mexikanischen Puerto Vallarta sein erstes Turnier in diesem Jahr. Nächster Stopp: Die Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf.

©GEPA-Pictures | GEPA pictures/ Walter Luger

Als Nummer 165 der ATP-Weltrangliste war der Steirer Sebastian Ofner zum Challenger nach Puerto Vallarta gereist, als Nummer 126 fliegt der Steirer nach Österreich, wo er sich in dieser Woche - wie auch Dennis Novak - an den Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf beteiligen wird. Ofner gewann in Mexiko sein erstes Challenger-Turnier in diesem Jahr, im Finale besiegte der 22-Jährige den Australier John-Patrick Smith mit 7:6 (8), 3:6, 6:3. Ofner ließ nur drei Breakbälle zu, er servierte neun Asse. Von 19 Breakbällen konnte er zwei nutzen.

Top Themen der Redaktion

Thiem spaziert ins Viertelfinale

Der 26-jährige Österreicher lässt dem Franzosen Monfils keine Chance und erreicht bei den Australian Open erstmals die Runde der letzten 8. Gegner am Mittwoch: Der Weltranglisten-Erste Rafael Nadal.

Wochenvorschau

27. Jänner - 2. Februar 2019

Kalenderwoche 5: Wer? Wann? Wo?

Lukas Neumayer vertritt Österreich im Junioren-Bewerb der Australian Open.