Zum Inhalt springen

ATP

CESENA: RAINER EITZINGER VERLIERT ERST IM FINALE

Nichts wurde es aus dem ersten Turniersieg für Rainer Eitzinger (Bild) in dieser Saison: Im Finale unterlag der Tiroler dem Spanier Guillermo Alcaide in zwei Sätzen.

Knapp vorbei
(1.6.2009)
Jeweils ein Viertelfinale bei einem Challenger-Turnier (San Luis Potosi) und bei einem Future-Turnier (Porec) hatte er in dieser Saison bisher als Highlights zu Buche stehen, im italienischen Cesena konnte Rainer Eitzinger seine Bilanz gewaltig "aufmotzen": Bei dem mit 15.000 Dollar dotierten Future erreichte der 26-jährige Tiroler ungesetzt, ohne Satzverlust und mit etwas Glück - sein Semifinalgegner Thomas Fabiani war nicht angetreten - das Finale, musste sich dort allerdings dem an Nummer 2 gesetzten Spanier Guillermo Alcaide 2:6, 4:6 geschlagen geben.

wowo

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

25. November bis 5. Dezember 2021

Finalturnier in Österreich?

Die 18 Teams sollen nicht nur in Madrid, sondern in zwei weiteren europäischen Städten um den Titel spielen. Der ÖTV zeigt über Präsident Magnus Brunner großes Interesse an der Ausrichtung.

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

Turniere

Turniersperre bis Mitte Februar

Der Auftakt zum BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit presented by kronehit muss ebenso verschoben werden wie die Senioren-Meisterschaften. Turniere der Allgemeinen Klasse finden nicht statt.