Zum Inhalt springen

WTA

CASALE: PERFEKTES "JUBILÄUM" FÜR LISA-MARIA MOSER TROTZ NIEDERLAGE: EIN JAHR PROFI, ERSTES SEMIFINALE

Im August hatte sie in Nis ihr erstes Viertelfinale erreicht, bei dem mit 10.000 Dollar dotierten Turnier in Casale kletterte Lisa-Maria Moser (Bild) noch eine Stufe weiter nach oben und musste sich nach überwundener Qualifikation erst im Semifinale geschlagen geben. Foto: www.tennisbase.net



9. September 2011

ERSTES SEMIFINALE FÜR LISA-MARIA.Grösster Erfolg in der noch jungen Karriere von Lisa-Maria Moser: Der 20-jährigen Grazerin gelang nach ihrem bereits fünften Sieg in Folge bei dem mit 10.000 Dollar dotierten Future-Turnier in Casale der Einzug in ihr erstes Semifinale. Der Schützling von Ex-Fed Cup-Spielerin Evelyn Fauth kämpfte sich über die Qualifikation in den Hauptbewerb, profitierte in Runde 1 von der Aufgabe ihrer Gegnerin Francesca Mazzali beim Stand von 6:4, 1:0, kämpfte im Achtelfinale Agnese Zucchini in drei Sätzen nieder und hatte sich damit offensichtlich für ihr zweites Viertelfinale seit Nis im August 2011 so richtig "warm" gespielt: Die erst seit Juni 2010 als Profi auf der Tour agierende UTC Heimschuh-Spielerin besiegte im Viertelfinale die Tschechin Tereza Martincova mit 6:3, 6:3 und musste sich erst im Semifinale der an Nummer 2 gesetzte Peruanerin Bianca Botto mit 2:6, 4:6 geschlagen geben.


Top Themen der Redaktion

Senioren

ÖTV Seniors Trophy powered by Dunlop

Die Serie startet Ende April in Pregarten und umfasst heuer zehn Turniere. ÖTV-Referent Edi Glasner möchte einige Neuerungen einführen.