Zum Inhalt springen

ATP

CARACAS: NIKI MOSER SCHEIDET IM SEMIFINALE AUS

Beim 10.000-Dollar-Turnier in Caracas war Niki Moser (Bild) in Richtung vierter Turniersieg innerhalb von drei Wochen unterwegs: Mit Partner Luis David Martinez unterlag er allerdings im Doppel-Semifinale.

Erfolgreich on Tour
(31.7.2009)
In der Vorwoche hatte er am gleichen Ort sowohl das Einzel als auch das Doppel gewonnen, eine Woche später standen die Chancen auf einen Turniersieg in Caracas (10.000 $) zumindest bei 50:50: Nachdem Niki Moser im Einzel bereits in der zweiten Runde gegen die Nummer 1 des Turniers Gonzalo Tur (ARG) zwei Matchbälle nicht verwerten konnte und deshalb 6:3, 4:6, 6:7(10) verlor, stand er mit Partner Luis David Martinez (VEN) im Semifinale. Im Kampf um den Einzug in sein viertes Finale in Folge traf das an Nummer 4 gesetzte Duo auf die Nummer 2 des Turniers, Michael Quintero/Yohny Romero (COL/VEN). Das österreichisch-venezolanische Duo unterlag allerdings knapp mit 4:6, 4:6. Mosers bisherige Bilanz seiner Südamerika-Tournee: Drei Turniersiege (Puerto Ordaz/Doppel, Caracas/Einzel und Doppel).

wowo

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie nimmer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.

ATP

Eine legendäre Leistung, die unbelohnt blieb

Nach tollen Partien bei den ATP-Finals in London mussten sich Jürgen Melzer und Partner Roger-Vasselin im Champions-Tiebreak des Endspiels dem Duo Koolhof/Mektic mit 5:10 beugen. Für Melzer war es das letzte Match auf ATP-Ebene.