Zum Inhalt springen

ATP

CARACAS: FISCHER/OSWALD BIS INS FINALE

Das Vorarlberger Südstadt-Doppel Martin Fischer und Philipp Oswald hat beim 10.000 Dollar Hartplatz-Future von Caracas das Endspiel erreicht und hätte auch das gegen die Topgesetzten beinahe gewonnen.

Romero/De Armas (VEN) gaben im Halbfinale w.o.; im Endspiel traf unser Paar auf die topgesetzten Brasilianer Marcelo Melo und Marcio Torres. Nach einem 2:6 im ersten Satz drehten die beiden Vorarlberger das Match und holten sich den zweiten Satz mit 6:3. Sie führten auch im dritten, hatten jedoch bei den Big Points öfter das Nachsehen und mußten sich in der Entscheidung mit 4:6 geschlagen geben.

Im Viertelfinale ausgeschieden ist als Letzter von Thomas Weindorfers Südstadt-Quartett der Tiroler Christoph Steiner (ATP 1122), der Matthew Behrmann (USA, 957) 3:6, 4:6 unterlag.

fk

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…