Zum Inhalt springen

ATP

CALTANISSETTA: ITALIENISCHE FESTSPIELE MIT ÖSTERREICHISCHER BETEILIGUNG: AHM IM FINALE!

Der letzte Turniersieg (Future in Rom) liegt knapp ein Jahr zurück, der erste Challenger-Titel ist jetzt zum Greifen nah: Andreas Haider-Maurer (Bild) trifft im Endspiel des 30.000-Euro-Challengers auf Matteo Viola.

 
CALTANISSETTA

 

27.3.2011

AHM IM FINALE.
Der letzte Turniersieg liegt ziemlich genau ein Jahr zurück - im März 2010 ein Future in Rom. Erneut in Italien könnte Andreas Haider-Maurer diesem Highlight jetzt ein weiteres hinzufügen: Bei dem mit 30.000 Euro dotierten Challenger-Turnier im italienischen Caltanissetta steht Andreas Haider-Maurer im Endspiel. Der als Nummer drei gesetzte Niederösterreicher kämpfte im Halbfinale den Rumänen Adrian Ungar in drei Sätzen mit 6:3, 6:7 (3) und 6:4 nieder. Im Spiel um seinen ersten Challenger-Titel bekommt es Österreichs Nummer 2 mit dem Italiener Matteo Viola zu tun, der den Spanier Adrian Menendez-Maceiras in zwei Sätzen eliminierte.


» Verwandte Artikel «

26.3.2011: ANDREAS HAIDER-MAURER PACKT DEN AUFSCHLAG AUS: SEMIFINALE!
25.3.2011: VERSPÄTETES GEBURTSTAGSGESCHENK FÜR ANDREAS HAIDER-MAURER: VIERTELFINALE!

Top Themen der Redaktion

ATP

Eine Sternstunde dauert 167 Minuten

Nach dem Sieg gegen Roger Federer zwang Dominic Thiem Novak Djokovic in die Knie und qualifizierte sich bei den ATP-Finals als Gruppensieger vorzeitig für das Halbfinale. Im bedeutungslosen Match gegen Berrettini war Thiem ohne Chance.

Wochenvorschau

11. - 17. November 2019

Kalenderwoche 46: Wer? Wann? Wo?

David Pichler bestreitet im indischen Pune sein erstes Challenger-Turnier in dieser Saison.

Schubert und Zlatanovic schaffen das Double!

Seefeld in Tirol. Beim 2. Turnier des DAJOHA Wintercups powered by Zipfer, sicherten sich vergangenes Wochenende nun schon zum zweiten Mal in Folge die Salzburgerin Tijana Zlatanovic und der Tiroler Julian Schubert den Titel.