Zum Inhalt springen

WTA

CALA MILLOR: TINA SCHIECHTL AUF MALLORCA NICHT ZU SCHLAGEN

Für die Österreichischen Hallen-Meisterschaften in Neusiedl/See wärmte sich Tina Schiechtl (Bild) beim 10.000-Dollar-Future in Cala Millor sehr erfolgreich auf: Die 25-Jährige holte sich mit einem hart erkämpften Drei-Satz-Sieg über Laura Thorpe den Titel.

Zuerst Mallorca, dann Neusiedl
(15.2.2009)
Wie verschafft man sich das nötige Selbstvertrauen für kommende Aufgaben? Mit Erfolg beim aktuellen "Job", scheint sich Tina Schiechtl vorgenommen zu haben. Beim 10.000-Dollar-Future in Cala Millor auf Mallorca besiegte die an Nummer 3 gesetzte Österreicherin im Finale die an Nummer 2 gesetzte Französin Laura Thorpe mit 5:7, 6:4, 7:5. Es ist der größte Erfolg seit ihrem Sieg bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften (Freiluft) und dem Semifinale beim 25.000-Dollar-Turnier in Galatina (ITA) im Vorjahr. In der kommenden Woche stehen die Österreichischen Hallen-Meisterschaften in Neusiedl/See am Programm von Schiechtl. In der Acceptance List scheint die 25-jährige Salzburgerin hinter Niki Hofmanova an Nummer 2 auf.

wowo

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

25. November bis 5. Dezember 2021

Finalturnier in Österreich?

Die 18 Teams sollen nicht nur in Madrid, sondern in zwei weiteren europäischen Städten um den Titel spielen. Der ÖTV zeigt über Präsident Magnus Brunner großes Interesse an der Ausrichtung.

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

Turniere

Turniersperre bis Mitte Februar

Der Auftakt zum BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit presented by kronehit muss ebenso verschoben werden wie die Senioren-Meisterschaften. Turniere der Allgemeinen Klasse finden nicht statt.