Zum Inhalt springen

WTA

CALA MILLOR: TINA SCHIECHTL AUF MALLORCA NICHT ZU SCHLAGEN

Für die Österreichischen Hallen-Meisterschaften in Neusiedl/See wärmte sich Tina Schiechtl (Bild) beim 10.000-Dollar-Future in Cala Millor sehr erfolgreich auf: Die 25-Jährige holte sich mit einem hart erkämpften Drei-Satz-Sieg über Laura Thorpe den Titel.

Zuerst Mallorca, dann Neusiedl
(15.2.2009)
Wie verschafft man sich das nötige Selbstvertrauen für kommende Aufgaben? Mit Erfolg beim aktuellen "Job", scheint sich Tina Schiechtl vorgenommen zu haben. Beim 10.000-Dollar-Future in Cala Millor auf Mallorca besiegte die an Nummer 3 gesetzte Österreicherin im Finale die an Nummer 2 gesetzte Französin Laura Thorpe mit 5:7, 6:4, 7:5. Es ist der größte Erfolg seit ihrem Sieg bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften (Freiluft) und dem Semifinale beim 25.000-Dollar-Turnier in Galatina (ITA) im Vorjahr. In der kommenden Woche stehen die Österreichischen Hallen-Meisterschaften in Neusiedl/See am Programm von Schiechtl. In der Acceptance List scheint die 25-jährige Salzburgerin hinter Niki Hofmanova an Nummer 2 auf.

wowo

Top Themen der Redaktion

Kooperationen

Wer ist der größte Winner-Typ?

Nach der erfolgreichen ersten Auflage von "Red Bull Thiem, Set, Match" geht die innovative und actiongeladene Turnierserie rund um Tennis-Ass Dominic Thiem ab August 2021 wieder los.

ATP

Drei Österreicher bei den Generali Open

Neben den Wildcard-Besitzern Dennis Novak und Alexander Erler wird auch Lukas Neumayer (Bild) in Kitzbühel mit von der Partie sein - der Salzburger meisterte die Qualifikation. Los geht's am Montag.

Turniere

Das Rennen um die Medaillen ist eröffnet

Oliver Marach (links) und Philipp Oswald meisterten bei den Olympischen Spielen in Tokio locker die Auftakthürde. Das zweite Match dürfte um einiges schwieriger werden.