Zum Inhalt springen

Bundesliga-Final-Four in Kirchdorf

Bei den Damen und Herren haben sich die Favoriten für das Final-Four qualifiziert, das im September in Kirchdorf gespielt wird.

Mit Spannung wird das Final Four der Bundesliga 2017 erwartet, bei dem Damen und Herren erstmals zur selben Zeit an einem Ort spielen. Mach der Bewerbungsfrist für die Ausrichtung der Veranstaltung von 8. bis 10. September bekam der TC Kirchdorf den Zuschlag.Im Grunddurchgang konnten sich die Favoriten durchsetzen. Bei den Damen holte Titelverteidiger Kornspitz Team OÖ den Sieg in Gruppe A, Wiener Neudorf setzte sich in Gruppe B durch. Die zweiten Plätze gingen an das E.lite Team ULTV bzw. den Grazer Parkclub.Bei den Herren schied Titelverteidiger Gleisdorf aus. Im Finale messen sich der Salzburger TC Stiegl, WAC, TC Kirchdorf und TC Sparkasse Scheibbs.Ergebnisse

Top Themen der Redaktion

Sehnsucht nach dem Süden

Tennis in Kärnten: Attraktive Packages, Saison von April bis Oktober, warme Badeseen und köstliche Alpe-Adria-Kulinarik

Rollstuhltennis

Aufschlag fürs Finale

Das österreichische Rollstuhltennis-Team spielt in Portugal um die Qualifikation für das Finalturnier mit den weltbesten Nationen.

ITF

Nächstes Top-Event für die Top-Jugendlichen

Nach den VARTA Open in Oberpullendorf messen sich die österreichischen U18-HoffnungsträgerInnen diese Woche bei der 41. International Spring Bowl in Tribuswinkel mit der internationalen Konkurrenz.