Zum Inhalt springen

BUDAPEST: TOLJAN ERST IM HALBFINALE GESTOPPT

Tolle Leistung von Janina Toljan beim ITF Kat II Turnier in Budapest (HUN). Die ÖTV u16 Kaderspielerin spielte sich bis ins im Halbfinale.

Mit 6/3 4/6 6/3 kämpfte sich Janina Toljan über Sabrina Baumgarten (GER / ITF 774) in die Runde der letzten vier und konnte erst von der an 2 gesetzten Katharina Killi (GER / ITF 92) mit 1/6 4/6 geschlagen werden. Katharina Negrin kämpfte in Runde zwei gegen die an 7 gesetzte Vivien Laszloffy (HUN / ITF 215), musste sich aber in zwei Sätzen knapp mit 5/7 5/7 geschlagen geben.

Bei den Burschen schaffte Yannick Weihs den Einzug ins Viertelfinale, wo er nach hartem Kampf Remi Groenendaal (NED / ITF 196) mit 6/3 4/6 0/6 unterlag. In der Qualifikation setzten sich Dominik Jessenk und Marc Rath durch. Für die beiden kam aber dann in der ersten Hauptbewerbsrunde genauso wie für Michael Linzer und Irakli Dshandshgava das Aus.

tp

Top Themen der Redaktion

Rollstuhltennis

WTTA-2021: Riedmann siegt bei Dornbirner Hitze-Schlacht

Im Finale des ersten Turniers der Wheelchairtennis-Tour-Austria 2021 am 19. und 20. Juni auf der Anlage des UTC Dornbirn feiert Lokalmatador Manuel Riedmann vom RC ENJO Vorarlberg einen Erfolg gegen seinen Vereinskollegen und Trainingspartner…