Zum Inhalt springen

BUDAPEST: ERSTER TURNIERSIEG FÜR DAVID PICHLER IN SEINEM ERST ZWEITEN TURNIER

In seinem erst zweiten internationalen Turnier holte sich der 16-jährige mit Partner Alexander Zverev an seiner Seite den ersten Turniersieg in seiner noch jungen Karriere. Pichler / Zverev besiegten im Finale die Ungarn Benjamin Kaszas / Csongor Toth glatt mit 6:0, 6:3.


29. Mai 2012

TOLLE PREMIERE!
Topleistung von David Pichler: In seinem erst zweiten internationalen Turnier (die Woche davor: in Marburg, ETA U16; Anm.) holte sich der 16-jährige mit Partner Alexander Zverev an seiner Seite den ersten Turniersieg in seiner noch jungen Karriere. Das Besondere daran: Aufgrund des Bruchs der Wachstumsfuge im rechten Ellbogen hatte Pichler vier Monate lang keine Turniere bestreiten dürfen. Das Turnier im Detail: Pichler / Zverev besiegten im Finale die Ungarn Benjamin Kaszas / Csongor Toth, die im Viertelfinale die österreichen U16-Meister 2011 Moritz/Platzer aus dem Bewerb geworfen hatte, nach souveräner Leistung glatt mit 6:0, 6:3.  Im Einzelbewerb verlor David Pichler nach einem mühelosen Auftaktsieg über den Ungarn Imre Kovacs in der zweiten Runde gegen den an Nummer 13 gesetzten Polen Pascal Klos nach hartem Kampf und fast drei Stunden Spielzeit mit 6:4, 5:7, 3:6. 

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Der ÖTV fährt weiter auf Jaguar ab

Seit nunmehr fünf Jahren gibt es die erfolgreiche Partnerschaft zwischen Jaguar Österreich und dem ÖTV, die um ein Jahr verlängert wurde. Sportdirektor Jürgen Melzer holte seinen neuen Dienstwagen ab.

Verbands-Info

Thiem mit Melzer bei Olympia?

100 Tage vor Beginn der Spiele in Tokio gab Thiem das Okay, gemeinsam mit Jürgen Melzer im Doppel-Bewerb zu spielen. ÖTV-Sportdirektor Melzer tritt nur an, wenn "ich niemandem den Platz wegnehme".

Davis Cup

"Das ist eine WM im Tennis"

Daviscup-Kapitän Stefan Koubek und ÖTV-Sportdirektor Jürgen Melzer blicken dem Finalturnier in Innsbruck mit Vorfreude entgegen und planen mit Dominic Thiem.