Zum Inhalt springen

ATP

BUDAPEST: EITZINGER LETZTE ACHT

Mit einem klaren 6:1, 6:4-Erfolg gegen den Slowaken Victor Bruthans (ATP 259) erreichte Rainer Eitzinger das Viertelfinale des 25.000 Dollar Sand-Challengers von Budapest.

Wieder betreut ihn sein Tiroler Landsmann, ÖTV-Coach Jürgen Hager, der von einer beeindruckenden Leistung berichtet: "Das Match war viel schwieriger als es das Resultat aussagt; Rainer hat einen starken Gegner besiegt."

In der ersten Runde hatte Eitzinger den auf 5 gesetzten Jean Christophe Faurel (176) auch in zwei Sätzen geschlagen.
Viertelfinal-Gegner ist der Italiener Francesco Aldi (Nr. 4, 158).

Mit Igor Zelenay (SVK) steht Rainer auch im Doppel-Viertelfinale.

fk

Top Themen der Redaktion

Verbands-InfoKids & Jugend

Go West - Jürgen Melzer wieder on Tour

Nach der Steiermark stattete der ÖTV-Sportdirektor den Leistungszentren in Tirol und Vorarlberg einen Besuch ab, wo die Nachwuchsspieler von einem Weltklassespieler lernen konnten.

COVID-19Verbands-Info

Offener Brief der ÖTV-Spitze

Präsident Magnus Brunner und die neun LandespräsidentInnen wenden sich an die Minister Kogler und Anschober - es gibt ausgezeichnete Argumente für die Öffnung der Tennishallen.

COVID-19

Sport-Gipfel mit Ministern am Freitag

Sportminister Kogler und Gesundheitsminister Anschober beraten mit Vertretern des organisierten Sports über die Zukunft des Amateur- und Freizeitsports.