Zum Inhalt springen

ATP

BUDAPEST: EITZINGER LETZTE ACHT

Mit einem klaren 6:1, 6:4-Erfolg gegen den Slowaken Victor Bruthans (ATP 259) erreichte Rainer Eitzinger das Viertelfinale des 25.000 Dollar Sand-Challengers von Budapest.

Wieder betreut ihn sein Tiroler Landsmann, ÖTV-Coach Jürgen Hager, der von einer beeindruckenden Leistung berichtet: "Das Match war viel schwieriger als es das Resultat aussagt; Rainer hat einen starken Gegner besiegt."

In der ersten Runde hatte Eitzinger den auf 5 gesetzten Jean Christophe Faurel (176) auch in zwei Sätzen geschlagen.
Viertelfinal-Gegner ist der Italiener Francesco Aldi (Nr. 4, 158).

Mit Igor Zelenay (SVK) steht Rainer auch im Doppel-Viertelfinale.

fk

Top Themen der Redaktion

COVID-19Turniere

Anpassungen bei den Ranglisten

Aufgrund der Regierungsmaßnahmen vom 2.12.2020 und weiteren Einschränkungen im Tennissport und vor allem im Turnierbetrieb, gibt es neuerlich Anpassungen bei den Ranglisten für die Berechnungszeiträume.

Verbands-Info

Der Tennissport muss noch warten

Der Beschluss der Bundesregierung, Indoor-Sportstätten bis mindestens 7. Jänner 2021 geschlossen zu halten, stößt in der Tennis-Community auf wenig Begeisterung. Der ÖTV fordert eine möglichst rasche Öffnung der Tennisanlagen für die 400.000…