Zum Inhalt springen

BUDAPEST: DOPPELTITEL FÜR WIRLEND/NEUCHRIST

Das Südstadt-Duo Dominik Wirlend und Maximilian Neuchrist (Bild) gewinnt durch den Finalsieg über die topgesetzten Schulz/Marcan das ITF-Turnier in Budapest.

Gefährliches Duo
Der eine (Dominik Wirlend) ist laut ÖTV-Sportdirektor Gilbert Schaller "ein eigener Typ und daher nicht leicht zu handeln", der andere (Maximilian Neuchrist) "hat Waffen für eine internationale Karriere." Tut man die beiden zusammen, haben sie Erfolg. Wie z. B. beim ITF-Turnier (Kat. 2) in Budapest, wo Wirlend/Neuchrist den Titel im Doppelbewerb holten und sich im Finale über das Nummer-1-Duo Dominik Schulz/Dino Marcan (GER/CRO) mit 7/6, 4/6, 6/4 durchsetzten.

 wowo

 

Top Themen der Redaktion

Senioren

ÖTV Seniors Trophy powered by Dunlop

Die Serie startet Ende April in Pregarten und umfasst heuer zehn Turniere. ÖTV-Referent Edi Glasner möchte einige Neuerungen einführen.

Verbands-InfoKids & Jugend

Go West - Jürgen Melzer wieder on Tour

Nach der Steiermark stattete der ÖTV-Sportdirektor den Leistungszentren in Tirol und Vorarlberg einen Besuch ab, wo die Nachwuchsspieler von einem Weltklassespieler lernen konnten.