Zum Inhalt springen

ATP

BRÜSSEL: SIEG UND NIEDERLAGE FÜR MARTIN LEGNER

Der nächste Titel für die Sammlung von Martin Legner (Bild): Beim "Belgian Open" holte er sich seinen bereits 166. Doppeltitel.

Sieg im Doppel
Das "Belgian Open" in Brüssel endete so wie die meisten Turniere, bei denen Martin Legner antritt: Mit einem Sieg des 46-jährigen Tirolers, der erst im Alter von 27 in den Rollstuhltennissport professionell eingestiegen war. Im Doppel besiegte er mit seinem Partner Maikel Scheffers (NED) das französisch-japanische Duo Cattaneo/Fujimoto klar mit 6/1, 6/1. Das ist der bereits 166. internationale Doppel-Turniersieg für Legner in seiner erfolgreichen Karriere. Im Einzel hatte er sich erst im Finale dem jungen Schweden Stefan Olsson in zwei Sätzen (6/3, 6/2) geschlagen geben müssen.

wowo
 

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Aufschlag zum Masters im La Ville

Seit Donnerstag werden beim Masters auf der Anlage des UTC La Ville in Wien die SiegerInnen beim ÖTV Bidi Badu Jugend Circuit presented by kronehit ermittelt. Die Top-8 jeder Altersklasse matchen sich bis 26. September.

BundesligaSenioren

St. Johann deklassiert "dahoam" die Konkurrenz

Der Bundesliga-35-Meister heißt TC St. Johann. Die Pongauer revanchierten sich als Gastgeber eines perfekt organisierten Finalturniers mit einem 5:0 im Endspiel über Titelverteidiger UTC Neudörfl für die Finalniederlage 2020.