Zum Inhalt springen

ATP

BRÜSSEL: SIEG UND NIEDERLAGE FÜR MARTIN LEGNER

Der nächste Titel für die Sammlung von Martin Legner (Bild): Beim "Belgian Open" holte er sich seinen bereits 166. Doppeltitel.

Sieg im Doppel
Das "Belgian Open" in Brüssel endete so wie die meisten Turniere, bei denen Martin Legner antritt: Mit einem Sieg des 46-jährigen Tirolers, der erst im Alter von 27 in den Rollstuhltennissport professionell eingestiegen war. Im Doppel besiegte er mit seinem Partner Maikel Scheffers (NED) das französisch-japanische Duo Cattaneo/Fujimoto klar mit 6/1, 6/1. Das ist der bereits 166. internationale Doppel-Turniersieg für Legner in seiner erfolgreichen Karriere. Im Einzel hatte er sich erst im Finale dem jungen Schweden Stefan Olsson in zwei Sätzen (6/3, 6/2) geschlagen geben müssen.

wowo
 

Top Themen der Redaktion

Sehnsucht nach dem Süden

Tennis in Kärnten: Attraktive Packages, Saison von April bis Oktober, warme Badeseen und köstliche Alpe-Adria-Kulinarik

Rollstuhltennis

Aufschlag fürs Finale

Das österreichische Team spielt in Portugal um die Qualifikation für das Finalturnier mit den weltbesten Nationen.

ITF

Nächstes Top-Event für die Top-Jugendlichen

Nach den VARTA Open in Oberpullendorf messen sich die österreichischen U18-HoffnungsträgerInnen diese Woche bei der 41. International Spring Bowl in Tribuswinkel mit der internationalen Konkurrenz.