Zum Inhalt springen

BRITISH OPEN: DOPPEL-TITEL FÜR MARTIN LEGNER

Bei den offen Meisterschaften von England, den "British Open", spielte Österreichs Aushängeschild im Rollstuhltennis ein starkes Turnier!

Die "British Open" zählen zu den vier größten Turnieren der Welt und gehören zur Super Series, einer mit den Grand Slam Turnieren vergleichbaren Turnierserie im Rollstuhl Tennissport.

Martin Legner holte sich mit seinem Partner M.Jeremiasz (FRA) den Doppeltitel und sicherte sich damit seinen bereits 5. Titel bei den British Open. Im Finale besiegten die beiden, die amtierenden Olympia- und Wimbledon-Sieger Kuneida/Saida
(JPN) mit 7:5, 6:4.

Im Einzel musste sich Martin Legner im Viertelfinale, der Nr 4 der Welt, dem Japaner Satoshi Saida nach einer 5:1-Führung, noch mit 5:7, 4:6 geschlagen geben.


bh

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

St. Johann deklassiert "dahoam" die Konkurrenz

Der Bundesliga-35-Meister heißt TC St. Johann. Die Pongauer revanchierten sich als Gastgeber eines perfekt organisierten Finalturniers mit einem 5:0 im Endspiel über Titelverteidiger UTC Neudörfl für die Finalniederlage 2020.

WTA

Der Termin für das Upper Austria Ladies ist fix

Das traditionelle Damentennis-Turnier in Linz, das von 10. bis 17. Oktober geplant war, findet von 6. bis 12. November statt. Diese Entscheidung hat die WTA nach intensiven Verhandlungen getroffen.